Top-Attraktionen in Hollywood die kostenlos sind!

Top-Attraktionen in Hollywood, die man kostenlos besichtigen kann.

(Unbezahlte Werbung durch Namensnennung)

Hollywood ist einer der bekanntester Stadtteile von Los Angeles und entwickelte sich aus einer kleinen Siedlung, die 1781 gegründet wurde zur weltweiten Filmindustrie. Er ist mit seinen Attraktionen der Hauptanziehungspunkt für Touristen aus aller Welt und steht noch heute wie kein anderer Ort für Glamour, Erfolg und Reichtum.

Es gibt das glamouröse Hollywood und das weniger glanzvolle, aber es gibt viele schöne Dinge zu entdecken und sie kosten keinen Cent!

Amoeba Music Los Angeles ein Plattenladen mit Atmosphäre!

Amoeba Music ist eine amerikanische unabhängige Musikkette mit Standorten in Berkeley, San Francisco und Hollywood. Der erste Laden wurde 1990 in Berkeley eröffnet und im Jahre 1997 folgte San Francisco.

Im November 2001 eröffnete Amoeba Music seinen größten Laden am Sunset Boulevard in  Hollywood. Er gilt als der größte unabhängige Musikladen weltweit und präsentiert die größte und vielseitigste Sammlung von Musik und Filmen, die es jemals unter einem Dach gegeben hat.

Das Hard Rock Cafe eine der Top-Attraktionen in Hollywood!

Das Hard Rock Cafe befindet sich neben dem weltberühmten Dolby Theater und nur wenige Schritte, vom Chinese Theater und dem Hollywood Walk of Fame entfernt. Das Cafe bietet auf 20000 Quadratmetern genügend Sitzplätze, eine Bar mit Live Musik und zwei Geschäfte, in denen man limitierte Hard Rock Cafe Waren und Souvenirs kaufen kann. Dort besorgen wir immer Shirts als Mitbringsel für unsere Familie.

The Oscar goes to…. die Oscar Verleihung im Dolby Theater!

Die Verleihung der Academy Awards, bei uns besser bekannt als die Oscar-Verleihung findet alljährig im Dolby Theater statt. Dieser begehrte Filmpreis hat eine Größe von 34 cm, ist ca. 4 kg schwer und mit einer dünnen Goldhaut beschichtet.

Wir waren im letzten Frühjahr in Hollywood und haben die Gelegenheit genutzt uns am 28. Februar unter die Zuschauer zu mischen und den Aufmarsch der Star über den roten Teppich zu beobachten. Um einen Blick auf Stars oder Sternchen werfen zu können, haben manche dort sogar übernachtet und dann noch viele Stunden in brütender Hitze gewartet. Wir hatten Glück und hatten einen recht guten Platz, den wie aber frühzeitig verlassen haben. Recht enttäuscht von dieser Veranstaltung, zu der man den Walk of Fame schon weit vor dem Filmtheater gesperrt hat, haben wir den Ort wieder verlassen.

Filmpremieren im El Capitan Theater!

Der Zufall hat und hingeführt und an dem Spektakel teilhaben lassen. Die Straße war gesperrt und rote Teppiche lagen vor dem Theater, es  war hell beleuchtet und überall standen Werbeplakate mit Vince Vaughn.

Der Grund dafür war die Hollywood Premiere von Delivery Man. Viele Schaulustige und Autogrammjäger hatten sich eingefunden, um einen Blick auf ihre Stars werfen zu können oder gar ein Selfie mit Ihnen zu machen.

Filmpremieren und besondere Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt.

Universal CityWalk Shopping im Freien!

Der CityWalk in Los Angeles ist eine beliebte Freiluft Mall und liegt unmittelbar bei den Universal Studios. Der Eintritt ist frei und auch ohne die Universal Studios zu besuchen, ist der CityWalk immer beliebtes Ausflugsziel. In den vielen Souvenir Shops macht das Stöbern Spaß und man findet witzige und manchmal auch kuriose Artikel zu den Themen der Universal Studios. Man muss auch nicht hungern, es gibt viele Restaurants und auch die bekannten Fast Food Ketten sind vertreten. Ein tolles Kino, indem immer gute Filme zu sehen sind oder Premieren stattfinden wie z.B. The Walking Dead gibt es auch.

Das Hollywood Sign zeitloses Symbol der Filmindustrie!

Der weltbekannte Hollywood Schriftzug sind neun Buchstaben auf dem Mount Lee in den Hollywood Hills, wo die Buchstaben angebracht sind. Jeder Buchstabe ist etwa 14 Meter hoch und der Schriftzug zusammen 137 Meter lang.

Das Sign ist das Symbol der US Filmindustrie und Drehort vieler amerikanischer Filme. Es ist ein Ort, den fast jeder Tourist in Los Angeles für ein Erinnerungsfoto besuchen möchte. Leider ist dieser Ort weitläufig abgesperrt.

Chinese Theater historisches Hollywood!

Das Theater zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Los Angeles am Walk of Fame. Es ist bekannt durch die  Hand und Schuhabdrücke sowie die Signaturen   prominenter Stars, die sich in feuchtem Beton im Eingangsbereich des Kinos verewigt haben. Die ersten Abdrücke wurden am 30. April 1927 gemacht. Sie stammen von Mary Pickford und Douglas Fairbanks. Es kamen rund 200 weitere Stars in den nächsten Jahrzehnten dazu.

Hier findet jeder Abdrücke eines Stars, in dessen Hand oder Fußabdrücken er sich für das Fotoalbum ablichten lassen möchte.

Der Walk of Fame ist eine berühmte Straßenattraktion in Los Angeles und in Hollywood der Hauptanziehungspunkt für Touristen. Er erstreckt sich um 18 Häuserblöcke am Hollywood Boulevard und ist über ca 2,5 Kilometer lang. Der Walk of Fame ist  ein öffentlicher Bürgersteig, kostenlos und immer geöffnet und gut besucht.

Ein bis zweimal werden dort im Monat neue Sterne an Prominente vergeben. Die Sterne ehren die Leistungen in der Unterhaltungsindustrie zum Beispiel von Schauspielern, Musikern, Regisseuren und Produzenten und mittlerweile gibt es mehr als 2500 davon.

Die Sternverleihung findet öffentlich statt und man kann kostenlos dabei sein. Bei dieser Gelegenheit kann man die Geehrten ganz aus der Nähe sehen. Termine für diese Veranstaltung und noch anderen findet man auf www.seeing-stars.com.

Das Hollywood and Highland Center mitten in Hollywood!

Das Hollywood and Highland liegt direkt am Walk of Fame. Von dort aus führen Treppen zu dem dreistöckigen, 36000 Quadratmeter großen Einkaufszentrum. Zu diesem gehört natürlich auch das Kodak Theater und das TCL Chinese Theater.

Im Einkaufszentrum gibt es über 70 Geschäfte und Boutiquen, von Schmuck über Kleidung bis hin zu Gift Shops und Kosmetik findet man hier einfach alles. Bekannte Namen wie zum Beispiel Victoria’s Secret, Guess, Hard Rock Cafe, Louis Vuitton, Sephora und Skechers sind hier vertreten. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt, in der Mall gibt es auch zahlreiche Restaurants, deren Besuch sich lohnt. Es gibt leckere Pizza und Salat bei California Pizza Kitchen, saftige Steaks bei Dave & Buster’s und fantastische Burger bei Johnny Rockets.

Besuch im High Voltage Tattoo Hollywood!

In L. A. gibt es zahlreiche Tattoo-Studios, aber keines ist bei Touristen so beliebt wie Kat von D`s High Voltage Tattoo Hollywood aus der TV-Reality Serie L A Ink – Tattoos fürs Leben. Das Studio ist eine Attraktion, aber nicht nur von Fans der Serie, sondern auch für jemand, der es liebt Tattoos zu sehen.

Natürlich kann man sich dort auch eine bleibende Erinnerung stechen lassen, spontan allerdings nur von einem der Angestellten der Tattoo-Königin.

Guitar Center ein Gitarrenhimmel!

Diesen Ort zu besuchen macht wirklich sehr viel Spaß. Egal ob Musiker oder nicht, es ist ein Mekka für jeden Gitarrenspieler und Musiker. In diesem Musikladen findet man alle Arten von Gitarren z. B. AkustikgitarreE-Gitarre, Bassgitarre in unglaublich großer Stückzahl. Aber natürlich gibt es auch eine große Auswahl anderer Musikinstrumenten mit jeweiligem Zubehör. Man kann Stunden damit verbringen, Gitarren und natürlich auch alle anderen Instrumente auszuprobieren. Ich war wirklich überwältigt von der Menge der angebotenen Artikel.

Der Hollywood Rockwalk und seine Zementabdrücke!

Im Jahre 1985 wurde vor dem Eingang des Guitar Centers, dem weltweit größten Musikinstrumentenhändler am Sunset Boulevard in Hollywood, der Rockwalk eröffnet. Dort haben viele Rocklegenden und Gitarrengrößen die bedeutende Musiker waren, ihre Handabdrücke und Unterschriften in Zementblöcken hinterlassen.

Hollywood ist vielleicht nicht immer das, was man erwartet hat, aber es dennoch  sehr sehenswert. Zu den Top-Attraktionen in Hollywood gibt es aber auch abseits von Trubel interessante Orte zu erkunden.

4 Kommentare

  • Wow, die Liste ist ja lang! Hätte ich gar nicht erwartet von Hollywood! Sehr cool 🙂

    Am besten find ich den Amoeba Music Los Angeles 😍

    Wenn ich mal da hin reise muss ich unbedingt auf diesen Post zurückgreifen 🙂

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Sam ❤️

  • ach… ich kriege gleich Fernweh! Super Beitrag hat total Spass gemacht sich durch die Sehenswürdigkeiten zu lesen!!
    alles liebe, melanie

  • Liebe Sigrid,

    ich liebe deine Beiträge … da fühle ich mich immer wieder zurückversetzt in meine glücklichste Zeit, als Flugbegleiterin. Ich war an all diesen Plätzen schon mal und liebe jeden einzelnen davon. Da sind wirklich tolle Insidertipps dabei. Die weiß man als „normaler“ Tourist nicht.

    Lg
    Verena

  • Oh das sind ja tolle Tipps, die jeder kennen sollte, der nach Hollywood reist! In diesem Musikladen würde ich ja gerne mal stöbern. Ich liebe es rare Platten zu entdecken und wir haben es uns angewöhnt in jedem Städteurlaub durch Plattenläden zu stöbern.

    Liebe Grüße,
    Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield