Der Kinopalast der Premieren in Los Angeles

Der Kinopalast der Premieren in Los Angeles

Das Chinese Theater ist der Kinopalast der Premieren in Los Angeles.

Das Grauman’s Chinese Theater in Los Angeles ist ein riesiger Kinokomplex am Hollywood Boulevard. Das Theater liegt direkt neben dem Dolby Theater, wo jedes Jahr die  Oscar Verleihungen stattfinden. Das 1927 eröffnete Filmtheater hat schon viele Weltpremieren erlebt. Genannt wurde es nach dem amerikanische Goldgräbersohn Sidney Grauman, der zur damaligen Zeit mit Wetten und Spekulationen viel Geld machte. Damit finanzierte er den Bau des Chinese Theater und anderer Gebäude. Der Kinopalast der Premieren in Los Angeles wurde sehr aufwendig in der Form einer chinesischen Pagode gebaut. Den Eingang säumen zwei 27 Meter hohe rote Säulen, zwischen denen ein chinesischer Drache aus Stein hängt. Darüber hängt ein geschwungenes Dach aus Bronze. Alles ist aufwendig verziert und vermitteln den Charme asiatischer Tempel. Das Gebäude ist denkmalgeschützt und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Das Grauman’s Chinese Theater in Los Angeles wird auch heute noch für Premieren genutzt.

Das Chinese Theater zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Los Angeles am Walk of Fame. Es ist bekannt durch die  Hand und Schuhabdrücke sowie die Signaturen   prominenter Stars, die sich in feuchtem Beton im Eingangsbereich des Kinos verewigt haben. Die ersten Abdrücke wurden am 30. April 1927 gemacht. Sie stammen von Mary Pickford und Douglas Fairbanks. Es kamen rund 200 weitere Stars in den nächsten Jahrzehnten dazu.

Man findet dort viele bekannte Filmstars wie Jack Nicholson, George Clooney, Harrison Ford, Johnny Depp, Adam Sandler. Ebenso Jennifer Lawrence und die Harry Potter Darsteller. Auch nicht mehr lebende Künster wie Marylin Monroe, Dean Martin, Ginger Rogers, Fred Astair, Cary Grant und die Deutsche Hildegard Knef haben hier ihre Abdrücke hinterlassen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Grauman’s Chinese Theater historisches Hollywood.

Hier findet jeder Abdrücke eines Stars, in dessen Hand oder Fußabdrücken er sich für das Fotoalbum ablichten lassen möchte.

Aber auch vor dem Theater gibt es viel zu sehen. Hier trifft man auf Batman, Superman und den Terminator. Marilyn Monroe, Minnie Mouse, Freddy Kruger und andere Stars lassen sich gerne auf einem Schnappschuß festhalten. Das ist natürlich nicht kostenlos, aber den Spaß ist es wert.

Das Chinese Theater, der Kinopalast der Premieren in Los Angeles ist immer einen Besuch wert.

Kommentar verfassen