Sehnsucht nach Kalifornien | was ich vermissen werde!

California Dreaming Sehnsucht nach Kalifornien!

Werbung durch Namensnennung und Affiliate Link!

Schon hoch über den Wolken zurück nach Hause wird uns das Herz schwer und es übermannt uns die Sehnsucht nach unserer Familie, die wir zurücklassen mussten. Aber auch die Sehnsucht nach Kalifornien diesem Land, mit seinen endlosen Highways, beeindruckenden Städten und atemberaubenden Landschaften. Dieses Land, dass uns mittlerweile zur zweiten Heimat geworden ist und in dem wir so viel schönes erlebt haben und hoffentlich auch noch erleben werden.

Es gibt so vieles das wir vermissen werden bis wir endlich wieder ins Flugzeug steigen können.

Das Wetter in Kalifornien!

Auch, wenn es mir manchmal zu heiß ist und ich über das Wetter meckere, vermisse ich doch das schöne Wetter und den blauem Himmel. Es ist einfach wunderbar im Sommer nicht aus dem Fenster oder auf das Thermometer schauen zu müssen um zu entscheiden,  was man anzieht.

Ganz besonders vermisse ich natürlich die gemütlichen Abende auf der Terrasse mit der Familie. Manchmal laden wir Freunde dazu ein und veranstalten ein BBQ, bei dem es immer sehr viel zu erzählen und zu lachen gibt.

Mein Enkel achtet dann immer sehr darauf, dass wir ja genug Bratspieße, Graham Craker  Marshmallows und Schokolade für seine Smores einkaufen. Für ihn gibt es nämlich nichts Schöneres, als nach dem Grillen Marshmallows auf einen langen Holzspieß zu stecken und über die Glut zu halten.

Sehnsucht nach Kalifornien on the road again!

Wir lieben es den Pacific Coast Highway mit seiner atemberaubenden, sehr abwechslungsreichen Landschaft und den in allen Blautönen schimmernde Pazifik entlang zu fahren. Unser Urlaubsdomizil liegt fast unmittelbar an dieser Straße, und ist somit der ideale Ausgangspunkt für eine Fahrt zu vielen Orten die wir schon oft gesehen haben und welche zu entdecken, die wir noch nicht kennen.

Dabei laut Countrymusik, das ist für uns California-Dream-Feeling!

Wir können es gar nicht erwarten, wieder auf diese Straße zu kommen!

Die schönen Strände an der Westküste!

Die Metropole Los Angeles, in deren Nähe wir wohnen, ist umgeben von traumhaften Stränden und einige dieser sind auf der ganzen Welt durch Film und Fernsehen bekannt.

Wer kennt nicht den Venice Beach, wo Schwarzenegger trainierte, den Zuma Beach in Malibu aus Baywach. oder Marina del Rey aus Californication.

Wir bevorzugen aber meist Strände, die auch die Einheimischen gerne besuchen um abseits vom Trubel zu sein.

Ich vermisse das Rauschen der Wellen am El Matador State Beach, die Spaziergänge am weitläufigen Mandalay State Beach und das Toben mit meinem Enkel Noah am Carpinteria State Beach.

Traumhafte Sonnenuntergänge über dem Pazifik!

Es ist immer wieder schön und auch entspannend sich an der Küste einen romantischen Sonnenuntergang anzuschauen. Dieses beeindruckende Schauspiel, wenn die Sonne mit einem Farbenspiel von Gelb, orange und rot am Horizont verschwindet oder im Meer versinkt, lockt immer wieder viele Besucher und Fotografen an. Die Sonnenuntergänge am Santa Monica Pier oder vom Griffith Observatory gehören zu den beliebtesten Fotomotiven in Kalifornien.

Auch für uns ist dieser Anblick immer wieder ein schönes Erlebnis und wir werden ihn jeden Tag vermissen, bis wir zurückkommen.

Shoppen in Malls!

Wir lieben das Shoppen in den klimatisierten, hellen und weitläufigen Shopping Malls in denen kein Gedränge und keine Hektik herrscht. Dabei ist die Westfield Topanga Mall in Canoga Park unser bevorzugtes Einkaufsziel, da wir nur 20 Minuten entfernt wohnen.

Sie liegt im San Fernando Valley nur 30 Minuten von LA entfernt und beinhaltet 260 Geschäfte. Dort gibt es alle großen Marken unter anderem Tiffany, Louis Vuitton und Cartier, aber natürlich auch viele Geschäfte für den kleineren Geldbeutel.

Unser Enkel liebt es sehr, dort mit dem großen Karussell einige Runden zu drehen und dabei auf einem Pferd oder Elefanten zu sitzen und natürlich fährt Oma schon mal mit.

Ich vermisse den Spaß mit Noah aber auch den Food Court, den es dort gibt. Mehrere Fast Food Ketten wie z.B. Panda Express, Starbucks Coffee oder Subway laden zu einer kleinen Pause einladen.

Seid unserem ersten Besuch in den USA lieben wir Starbucks!

In der Gegend um Los Angeles findet man Starbucks Filialen an jeder Ecke und auch in fast jeder Mall. Das Sortiment ist in allen Filialen gleich, sodass man sicher sein kann den gleichen Geschmack zu bekommen und fast überall ist es gut besucht und leicht hektisch. Auch sieht es in allen gleich gemütlich aus mit bequemen Sofas und dunklen Holztischen.

Ob in den Universalstudios Hollywood, auf dem Hollywood Boulevard oder bei einem Besuch in den Calabasas Commons, Starbucks besuchen wir überall und gerne.

Ich vermisse meinen Raspberry White Chocolate Mokka, Frozen Caramel Frappuccino oder Strawberry Smoothie.

                     

Universalstudios Hollywood und Disneyland!

Deutschland hat natürlich auch Freizeitparks und natürlich es gibt das Disneyland in Paris, aber das ist kein Vergleich zu Disneyland Anaheim oder den Universal Studios in Hollywood.

Wenn wir bei unserer Familie in Los Angeles sind, besuchen wir natürlich ab und zu  Disneyland, aber besonders liebt unser Enkel die Universal Studios Hollywood. Dieses besuchen wir bei unseren Aufenthalten mehrmals im Jahr zahlen aber nicht täglich Eintritt, sondern kaufen uns einen Annual Pass der 12 Monate gilt.

Damit haben wir die Möglichkeit alles in Ruhe, ohne Stress und so oft wir wollen zu sehen. Das ist natürlich jetzt, wo mein kleiner Enkel alt genug ist, um vieles dort bewusst zu erleben, schon von Vorteil.

Wir können gar nicht erwarten wieder mit ihm in der Tram Ride zu sitzen, sich in der Transformers Ride durchschaukeln zu lassen oder Harry Potters Welt zu besuchen.

Wir lieben Country Songs!

Wenn wir in Kalifornien mit dem Auto unterwegs sind, haben wir immer das Radio an, denn mit der passenden Musik macht es gleich noch mehr Spaß.

Wir hätten nie gedacht, dass Country Musik in Kalifornien so beliebt ist, für uns gehörte sie nach Texas oder Tennessee, aber nicht nach Kalifornien. Mittlerweile wissen wir, dass die Menschen in Kalifornien Country Musik sehr lieben und auch wir mögen sie sehr.

Fast alle dieser Country Songs handeln vom entspannten Lebensgefühl in Kalifornien. Es dreht sich um die Schönheit des Staates, verlorene Liebe oder der Sehnsucht nach der Heimat.

Stehen Amerikaner im Stau, was ja in Los Angeles fast der Normalfall ist, singen sie ihre Country Songs lauthals mit. Wenn uns das passiert und unsere Schwiegertochter anfängt Songs mitzuträllern, wie beispielsweise bei Sam Hunt oder Keith Urban stimmen wir natürlich gerne mit ein.

Ojai ein großartiger Ort, um sich vom Trubel der Stadt zu erholen!

Bei unseren Urlauben in Kalifornien lieben wir es, durch die herrliche Natur zu fahren und dabei die wunderschönen Ausblicke zu genießen. Eine unserer Lieblingsstrecken verläuft durch den Los Padres Nationalforest nach Ojai.

Ojai ist ein liebenswerter Ort mit Kleinstadtflair weit weg vom Lärm der Stadt und den vollen Autobahnen. Wir lieben dieses charmante, verschlafene und wunderschöne Städtchen umgeben von einer fantastischen Landschaft mit Zitrusplantagen und Bergen. 

Auf den Straßen sind mehr Einheimische als Touristen unterwegs und man hat das Gefühl, dort läuft dort alles etwas langsamer. Besonders im Frühling liegt der Duft von frischen Mandarinen den Ojai Pixies in der Luft, die in den Hügeln angebaut werden.

Sehnsucht Kalifornien Einkaufszentren im Freien!

Wenn wir in Kalifornien sind versuchen wir immer Ziele zu finden die jedem gerecht werden, dem Kleinen und uns Erwachsenen. Eines davon sind die Commons Calabasas, ein wunderschön gestaltetes, sehr gepflegtes Outdoor Einkaufszentrum.

Es gibt keine Hektik und keinen Trubel alle sind gemütlich unterwegs wie bei einem Spaziergang. Wenn man Glück hat, sieht man auch Prominente wie die Kardashians oder Justin Bieber, sie wohnen ja quasi um die Ecke. Komischerweise sieht man keine Paparazzi herumhängen, obwohl es ein Nobeleinkaufszentrum ist. Das einzige was auffällt ist, dass man in den Geschäften keine Fotos machen darf, darauf wird man sofort höflich hingewiesen.

Es gibt es für jeden etwas zu sehen und zu entdecken, ganz gemütlich im Freien und es ist auch für Kinder ideal.

American Breakfast by Denny’s!

Unsere Sehnsucht nach Kalifornien beinhaltet auch das reichhaltige amerikanische Frühstück wie man es zum Beispiel bei Dennys bekommt. Man kann sich dort aus vielen angebotenen Speisen wie zum Beispiel Speckstreifen, Eiern, Pancakes, Würstchen sein Frühstück selber zusammenstellen. Dazu wählt man einfach vier Sachen, aus die man gerne haben möchte.

Wir lieben es, dort zu frühstücken, und schon jetzt beim Schreiben bekomme ich einen riesen Appetit auf Hash Browns (eine Art Reibekuchen), knusprige Speckstreifen, Würstchen, Rührei und gerösteten Toast oder einen Double Cheeseburger mit Pommes. Leider müssen wir einige Monate warten bis wir wieder in diesen Genuß kommen.

Das ganze Jahr frisches Obst und Gemüse!

Ich vermisse den Luxus, das ganze Jahr über Produkte zu kaufen, auf die ich gerade Lust habe. In Kalifornien besuche ich einen Bauernmarkt auf dem Farmer eine Vielfalt von allerlei Frischem aus der Umgebung anbieten. Das Angebot ist riesengroß und ich bekomme ich zum Beispiel Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren, wann immer ich will.

In Deutschland sind diese in der Nebensaison schwer zu finden, schmecken nicht und sind sehr teuer.

Rund um die Uhr einkaufen gehen!

Ich werde es vermissen, wenn ich mitten in der Nacht Appetit auf Eis oder Schokolade habe einfach in einen Laden fahre, um es mir zu kaufen. Die meisten Supermärkte haben bis 23 Uhr geöffnet, manche wie das Ralphs bis 1 Uhr und andere sogar rund um die Uhr.

Ich habe schon nach Mitternacht nach einem Animal Style Menue bei In and Out Burger in Hollywood, gegenüber in einem riesengroßen Schuhgeschäft eingekauft und ich war nicht die einzige, der Laden war voll!

Hier in Deutschland ist das nicht möglich, alle Geschäfte schließen spätestens um 20 Uhr.

Sehnsucht nach Kalifornien bedeutet vor allem große Sehnsucht nach unserer Familie, aber auch nach vielem was für uns mittlerweile selbstverständlich geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar-Spam geblockt durch WP-Spamshield