Pacific Coast Highway | Kalifornien mit dem Auto erleben

Kalifornien mit dem Auto erleben

Auf dem Pacific Coast Highway Kalifornien mit dem Auto erleben!

Kalifornien mit dem Auto erleben, wer träumt nicht davon und der Highway Number One auch bekannt als Pacific Coast Highway ist am Besten dafür geeignet. Diese bei Touristen sehr beliebte, abwechslungsreiche und wunderschöne Traumstraße windet sich an der Küste des Pazifischen Ozeans entlang. Sie wird als eine der schönsten Straßen der Welt bezeichnet und für uns ist sie das auf jeden Fall. Sie führt durch enge Haarnadelkurven und tiefe Canyons, an beeindruckenden Klippen oder an wunderschönen Sandstränden vorbei. Deshalb ist der Pacific Coast Highway auch neben der Route 66, eine der beliebtesten Straßen in Kalifornien bei Motorradfahrern.

Die Strecke von San Francisco im Norden bis Los Angeles im Süden ist wohl der bekannteste und attraktivste Teil dieser Route in Kalifornien mit einer Länge von ca. 750 km.

 

Der PCH eine der landschaftlich attraktivsten Straßen der Welt.

Will man die Landschaft und das Meer genießen, dann fährt man auf dem Highway Number One. Er bietet tolle Ausblicke auf das Meer mit peitschenden Wellen und Klippen, auf der anderen Seite die Berge. Die Aussicht ist wirklich atemberaubend, nach jeder Kurve entdeckt man etwas Neues. Es gibt genügend Haltepunkte, von denen aus man einen herrlichen Ausblick auf den Pazifik hat. Dort kann man diesen wunderschönen, unvergesslichen Augenblick auf Fotos festhalten und die Lieben daheim freuen sich sicher auch über ein Bild per WhatsApp.

Nun noch laut Musik an und fertig ist das California-Dream-Feeling!

Kalifornien mit dem Auto erleben ist immer wieder aufs Neue ein Erlebnis.

Wir lieben diese Straße mit der atemberaubenden, sehr abwechslungsreichen Landschaft und den in allen Blautönen schimmernde Pazifik. Ein Teil der Strecke führt an Oxnard vorbei an wunderschönen alten Eichen und dem danach benannten Ort Thousand Oaks wo wir unser Urlaubsdomizil haben. Das ist der ideale Ausgangspunkt für eine Fahrt nach Malibu, Santa Monica, oder Longbeach die am Pacific Coast Highway liegen oder von ihm durchquert werden.

Gerne fahren wir den Pacific Coast Highway entlang bis nach Santa Barbara einem bekannten, amerikanischen Nobelort direkt an der Küste. In diesem traumhaften Ort haben sich viele bekannte Prominente niedergelassen. Paul McCartney hat hier ein Domizil und auch die Neverland Ranch des leider zu früh verstorbenen Michael Jackson liegt hier in der Nähe in den Bergen versteckt.

An der langen Strandpromenade stehen meterhohe Palmen und wiegen sich leicht im Wind. Die Sonne strahlt vom blauen Himmel auf die kleinen, weißen Häuser mit roten Ziegeldächern. Santa Barbara ist der ideale Ort für einen Spaziergang am ruhigen Strand. Danach gönnt man sich ein Glas Wein oder ein Stück Kuchen in einem der vielen Straßencafés. Mann kann aber auch einfach nur lecker Wetzels Pretzels naschen so wie ich.

Kalifornien mit dem Auto erleben und traumhafte Eindrücke genießen, davon können wir nie genug bekommen!

41 Kommentare

  • Echt schön! Erinnert mich an die Autobahn in Japan, die mehrere hundert Kilometer direkt am Meer lang führt! Traumhaft schön <3

  • Bei deinem tollen Artikel über den Highway Number One werden Erinnerungen wach. Ich bin diese Strecke vor 20 Jahren mal entlang gefahren. Wirklich eine absolut schöne Strecke.
    LG Tanja

    • Danke Tanja, ich kann es kaum erwarten dort wieder zu fahren. In zehn Tagen ist es endlich soweit,ich freu mich schon sehr darauf.
      LG Sigrid

  • Liebe Sigrid, da wollen wir auch noch hin! Wir sind gerade von unserem Roadtrip entlang der Ostküste wieder gekommen…es war auch super schön, aber ich glaube die Westküste ist noch einmal eine andere Nummer. Da wir in New York leben, werden wir es sich auch noch in den Westen schaffen! Seid ihr auch auf dem Stück gefahren, was in den letzten Tagen von einem Erdrutsch verschüttet wurde? Das Stück ist ja jetzt leider für die nächsten Monate gesperrt. Danke für den super Bericht! Ganz liebe Grüße über den Teich Katja

    • Liebe Katja,
      Danke für deinen Kommentar,nein wir sind nicht diese Strecke gefahren. Wir sind meist im Raum Santa Barbara, Los Angeles unterwegs, da mein Sohn mit seiner Familie dort lebt.
      Leider waren wir noch nicht in New York, was uns sehr interessieren würde und wir unbedingt sehen wollen.
      Ganz liebe Grüße aus Bayern
      Sigrid

  • Da möchte man sofort den Urlaub buchen! Echt toller Beitrag. Danke! =)

  • Der Highway Number 1 … bei mir werden schon wieder Erinnerungen wach. Ich bin ja auch ein Fan der coolen amerikanischen Autos. Jetzt habe ich auch bei uns ein Automatik Auto, aber damals waren die bei uns selten … und in Amerika habe ich das dann immer sehr genossen. Letztens hatte ich einen alten Lincoln … mit dem ich herumgekurvt bin. Da machen die Eindrücke noch mehr Spaß <3!

    Liebe Grüße und schönen Tag!
    Verena

  • Ein wirklicher super schöner Highway, ich liebe diese weite und das Gefühl von Freiheit. Bei mir werden Erinnerungen aud meiner Schulzeit wach den diese durfte ich teilweise in Amerika verbringen. Lieben Dank dafür. Ich wünsche Dir eine wunderschönen Tag
    Alex von https://margreblue.de

  • orangediamond

    Hallo! Also wenn ich ehrlich bin sind wir in der Urlaubsplanung und es soll weiter weg gehen! Californien steht ganz weit oben auf der Liste und nach deinem Post noch höher! Was mich ein wenig stört sind die langen Autofahrten, aber es geht in den USA kaum anders!
    Und dabei will ich soviel entdecken….

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  • Ich will auch unbedingt mal nach Kalifornien! Schöne Bilder! 🙂
    seraphinalikesbeauty.blogspot.de

  • Wow, was für wunderschöne Eindrücke! In den USA war ich leider noch nie, aber dort gibt es echt schöne Orte. Kalifornien gefällt mir sehr gut. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna 🙂

  • Jetzt hab ich Fernweh! Wir sind letzten Sommer von San Francisco bis runter macht San Diego gefahren…mit nem Mustang und es war sowas von der hammer. Hätte ich die Chance, würde ich es wieder machen. Es gibt einfach nix besseres 😍 Tolle Bilder 💕

  • Ich liebe deine Berichte und les sie immer rauf und runter ….

    Ich freu mich schon sooo auf meine Reise nach Amerika was hoffentlich in ein paar Jahren mal sei wird :)))

    Da ist soviel Input aus deinen Berichten, vielen Dank 🙂

    LG Danie von http://www.daaaniieee.at

  • Und wieder packt mich das Fernweh! Tolle Eindrücke, danke dafür! LG Ronja

  • Ich liebe den Highway No. 1! Das ist wirklich die schönste Straße der Welt – auch in meinen Augen. Wir sind den Highway damals auch vom Norden nach Süden gefahren – über mehrere Tage mit vielen Stops. Einfach traumhaft und absolut empfehlenswert. Ich möchte zurück!!!
    Lieben Gruß
    Jil von http://jilsblog.com

  • Wow. Traumhaft. Und das eine Strandbild, mit dem Riesengrad im Hintergrund, erinnert mich sofort an GTA5 😉
    Da wurde ja die Stadt nachgebaut wurden im Spiel. Mega, ein reiseziel auch für uns ^^.

    Alles liebe

  • Was für schöne Eindrücke! Danke, dass du diese schönen Momente mit uns teilst 🙂

  • Oooooh da bekomme ich Fernweh, genauer gesagt Kalifornieren-Weh…
    Ich möchte gern mal wieder hin, die Landschaft ist so unbeschreiblich schön dort.

    Liebe Grüße
    Birgit

  • Liebe Sigrid,
    ich liebe deine Bilder. Es ist so schön zu sehen – immer und immer wieder. Heitert mich richtig auf. *_*

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    • Das freut mich sehr liebe Sandra, ein wenig Aufheiterung kann jeder brauchen.
      Liebe Grüße und einen schönen Freitag wünsche ich dir.

  • Danke liebe Sigrid! Du hast die letzten Wochen so sehr das Fernweh in mir ausgelöst, dass wir nun Flüge nach LA gebucht haben 😀 Ich kenne zwar schon die eine oder andere Ecke aber hast du Tipps zum WaleWatching? Wir sind Mitte Oktober dort 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine

  • So ich alter Gamer hab mir jetzt wieder GTA auf den Rechner gemacht, weil bei dem Blog bekommt man echt Fernweh und ich hab doch keine Kohle für sone USA Rundreise. 😀

    Es grüßt,
    der Aushilfsgamer 😀

    • So teuer ist das eigentlich gar nicht, aber du wirst bald genug viel Kohle mit deinen Postcasts verdienen, dann kannst du fliegen.
      Gruß Sigrid

  • Bei deinen Berichten komme ich immer ins träumen! Die Neverland Ranch hätte ich auch gern mal von so nah gesehen. Als Kind war es immer was Besonderes wenn wir zusammen Elvis-Filme angesehen haben!

  • Hallo Sigrid,

    Dein Blog ist immer wie ein Kurzurlaub, der erst endet, wenn ich weiter muss und auf eine andere Seite wechsle. Ich bleibe gerne hier und verweile ein wenig. Deine Fotos sind immer ansprechend und geben das wieder, das man als Fotograf sieht. Ich finde es nämlich schwer Fotos ERLEBBARE Fotos zu schießen. Die Weite, das Feeling in Ländern wie Amerika und Canada oder anderen Ländern, die wesentlich größer sind als unseres, ist schwer festzuhalten. Das gelingt Dir sehr gut!

    Ich bekomme immer Fernweh und würde am liebsten wie mein Bruder nach Kanada auswandern. Der ist bereits seit 14 Jahren dort.

    Viele Grüße

    Daniel

    • Danke lieber Daniel für deinen lieben Kommentar, darüber freue ich mich wirklich sehr. Mein Fotos sind zwar nicht immer die Besten, aber wenigstens alle von mir und ich muss mir keine Sorgen um das Urheberrecht machen.
      Auswandern ist halt so ein Ding, mein Sohn sagt auch immer ich soll nach Kalifornien kommen. Aber hier habe ich ein Haus, eine gute Rente und meine Sicherheit. Dort müsste ich mir das erst schaffen und mit 64 glaube ich nicht, das es noch möglich wäre. Da hilft nur ein Lottogewinn…lach.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Liebe Sigrid

    Das sind so schöne Bilder und Eindrücke!

    Ich finde, wenn man die Möglichkeit hat, sollte man in der USA immer ein Auto mieten und rum reisen, man kann so viele Erlebnisse nach Hause nehmen! ;oD

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    • Danke dir liebe Jaqueline,
      Mit dem Auto die Küste entlang fahern ist einfach ein unschlagbares Erlebniss.
      Ganz liebe Grüße
      Sigrid

  • Liebe Sigrid,
    Dein Blogpost lädt zum träumen ein. Wie gerne würde ich jetzt einfach mit einem Camper eben diesen Highway entlang fahren und mich einfach treiben lassen. Ich hoffe sehr, dass ich irgendwann einmal endlich nach Amerika reisen werde und dann auch einen Road Trip machen werde.
    Beste Grüße
    Regina

  • Mit dem Auto durch Amerika ist auch ein Traum, den mein Verlobter und ich schon lange hegen 🙂 Vielleicht wird es in den Flitterwochen was 😉
    Deine Bilder sehen jedenfalls sehr schön aus und machen richtig Lust auf einen Roadtrip.

  • Hallo Sigrid,
    deine Eindrücke sind ja immer der absolute Wahnsinn und ich bekomme immer mehr Fernweh 🙂
    Liebe Grüße
    Andrina

Kommentar verfassen