Aus alt mach neu Badezimmer vorher nachher

Aus alt mach neu Badezimmer vorher nachher

Aus alt mach neu Badezimmer vorher nachher in Bildern.

Das Badezimmer ist nun schon längere Zeit fertig und das erste Bad in der neuen Wanne auch schon lange genommen. Für meine Leser, die regen Anteil an dem Umbau genommen haben nun die Verwandlung  vom alten zum neuen in vorher, nachher Bildern.

Wie ich in Teil 1 geschrieben habe, musste alles außer den Fliesen raus. Die Fliesen zu entfernen wäre wesentlich mehr Arbeit gewesen als neue darauf zu verlegen.

Als Erstes haben wir eine neue  Badewanne mit Wannenträger gesetzt. Dazu musste erst mal die alte Wanne raus. Diese aus Gusseisen bestehend, vom zweiten Stock nach unten zu tragen war wegen dem schweren Gewicht wirklich harte Arbeit.

Vorwandelement für Hänge-WC einbauen   Teil 2.

http://www.mytraveldiaryusa.de/vorwandelement-fuer-haenge-wc-einbauen/

Das Stand-WC sollte durch ein Hänge-WC ersetzt werden.Dazu musste erst ein passendes Vorwandelement eingebaut werden. Eine Vorwandinstallation  ist modern und versteckt Rohre und Spülkasten. Es sind dann nur noch die Toilettenschüssel und die Tasten für die Spülung sichtbar.

Wasseranschlüsse verlängern, Teil 3.

http://www.mytraveldiaryusa.de/wie-verlaengere-ich-wasseranschluesse-im-bad/

An dieser Wand hingen zwei alten Waschbecken und die Anschlüsse waren nun leider zu kurz für die neuen. Nun mussten die alten Wasseranschlüsse und Waschbeckenaufhängungen verlängert werden.

Nun konnten wir die Vorwandinstallation bauen, um die an der Wand liegenden
Installationen unsichtbar zu machen, das war Teil 4.

http://www.mytraveldiaryusa.de/wie-verkleide-ich-eine-vorwandinstallation/

Meistens braucht man diese Verkleidung der Vorwandinstallation bei Toiletten
und Waschbecken, bei denen die Leitungen an der Wand befestigt sind und
später durch die Fliesenarbeiten verschwinden sollen.

Fliesen verlegen Teil 5

http://www.mytraveldiaryusa.de/fliesen-auf-fliesen-verlegen/

Alte Fliesen bei einer Badrenovierung herausreißen zu müssen kostet
viel Mühe, Zeit und macht jede Menge Dreck. Mit einigen kleineren
Schwierigkeiten, hat das Fliesen auf Fliesen verlegen ganz gut geklappt.

Waschbecken montieren und die dazugehörigen Armaturen anbringen. Teil 6

http://www.mytraveldiaryusa.de/waschbecken-montieren/

Nun konnten die Waschbecken aufgehängt und die Armaturen, die auf die Becken und die Wanne passend abgestimmt waren endlich montiert werden.

Zum Schluss wurde noch der große Luxusspiegel mit LED’s aufgehängt und fertig war das neue Badezimmer im zweiten Stock. Heuer wird das Badezimmer im ersten Stock renoviert und ich hoffe genauso erfolgreich. Natürlich werde ich auch darüber berichten.

 

19 Kommentare

  • Das sieht wirklich klasse aus! Freue mich mehr davon zu sehen. Mein Blog könnte dich vielleicht auch interessieren.
    Ich habe mir gerade einen alten Postbus in Neuseeland gekauft, und richte diesen her. Schaue doch mal vorbei, ich freue mich über ein paar Worte von Dir, Laura <3

    • Hab dich gerne besucht und einen Kommentar da gelassen. Viel Spaß mit Wilma!!
      Ich werde ab und zu vorbeikommen und euren Weg verfolgen und mich natürlich auch dazu äussern.
      LG Sigrid

  • Oh das ist ja wirklich super schön geworden! 🙂
    Mir gefallen diese dunklen Fließen immer sehr im Kontrast zu weißem Waschbecken und Toilette! Ist auf jeden Fall sehr schön modern geworden 🙂
    Liebe Grüße, Eva

  • Wow! Dein neues Bad sieht echt klasse aus! Bin neidisch 😀

  • Hi Sigrid,
    wow, das sieht toll aus. Mir steht das noch bevor und ich stehe auch vor dem Problem „alte Fliesen raus oder neue drüber?“. Wenn ich mir dein Ergebnis so ansehe, tendiere ich gerade auch zu Fliesen über alte Fliesen 😉
    LG Melli

  • Wow, das ist richtig gut geworden!! Die dunklen Fliesen finde ich auch gut, besonders im Kontrast zu den hellen an der Badewanne. Ich finde auch solche großen Fliesen immer viel schöner als quadratische. Hut ab 🙂

    Liebe Grüße
    Livia von http://www.matrosenmaedchenkocht.blogspot.de

  • Wow das Ergebnis kann sich sehen lassen und ich beneide dich um diesen großen Spiegel der ist ja mega! 😀
    Bin schon gespannt auf dein hweites Bad und was ihr daraus zaubert 🙂

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

  • Das sieht ja toll aus! Da steckt aber auch echt viel Arbeit drin. Ist aber eine tolle Inspiration fürs eigene Bad dann irgendwann.

    Viele Grüße

    Juli

    https://zufallsmoment.de/

  • Liebe Sigrid,

    …jetzt war ich neugierig und deshalb habe ich als nicht DIY Typ mal diesen Post angeklickt ;-). Ich wäre gar nie auf die Idee gekommen die neuen über die alten Fliesen zu kleben … aber das funktioniert ja tatsächlich und sieht toll aus! Wieder etwas gelernt :-)!

    Liebe Grüße
    Verena

  • Wow das ist richtig gut geworden. Ich habe so etwas auch gerade hinter mir und freue mich jeden Tag darüber. Klasse, vor allem, dass das mit den Fliesen über Fliesen geklappt hat. Bei uns war das so nicht möglich, da aus dem Bad die Küche wurde und ein Teil vom Bad + Abstellkammer das neue Bad…
    Viele Grüße, Stefanie*

  • Richtig klasse geworden! Voll gut auch, dass ihr einfach die alten Fliesen überkleben konntet. Kann man Euch bei Bedarf einstellen? 😀
    Lieben Gruß
    Jil von http://jilsblog.com

  • Mensch, da hattet ihr ja ganz schön was zutun! Ein schönes Ergebniss!

  • Liebe Sigrid,
    das sieht ja nach mächtig viel Arbeit aus. Du hast mich auf die Idee gebracht, meine alten Küchenfliesen einfach mit neuen schöneren zu überkleben!
    Das Ergebnis Eurer Badrenovierung kann sich sehen lassen. Ist toll geworden.
    Beste Grüße
    Regina

  • Das neue Bad ist ja wahnsinnig schön! Ich liebe die Fliesen! Wirklich sehr stilvoll 🙂

  • Ich liebe solche Beiträge 🙂 Ich könnte den ganzen Tag Dokus übers Häuser bauen oder Renovieren schauen. Es ist total interessant wie aus etwas Altem sowas Schönes entsteht. Klasse!

    Liebe Grüße
    Nadine

Kommentar verfassen