Ojai ein idyllischer und malerischer Ort zum Entspannen!

Fahrt durch den Los Padres Nationalforest nach Ojai!

Bei unseren Urlauben in Kalifornien sind wir viel mit dem Auto unterwegs. Wir lieben es durch die herrliche Natur zu fahren und dabei die wunderschönen Ausblicke zu genießen. Eine unserer Lieblingsstrecken verläuft durch den Los Padres Nationalforest nach Ojai.

Die Fahrt dorthin bietet tolle Ausblicke auf wild bewachsene Berge und wilde Schluchten und die kurvigen Straßen sind gesäumt von Zitronenbäumen. Es herrscht kaum Verkehr und man kann den wundervollen Anblick der eindrucksvollen Landschaft genießen.

Dieses Mal war alles anders uns bot sich ein schrecklicher Anblick!

Die Thomas Feuer, dass sich am 4. Dezember in Santa Paula entzündete, hat auch große Teile des Los Padres Nationalforest nördlich von Ojai zerstört. Schrecklich war der Anblick auf die niedergebrannte kahle Landschaft auf den Hügeln, daran ändert auch das spärlich wachsende neue Grün nichts. Im Gegenteil, es macht einem noch mehr bewusst, was das Feuer für einen immensen Schaden angerichtet hat.

Es brannte über einen Monat lang, weite Teile Südkaliforniens gingen in den Flammen auf und ca. 18.000 Hektar Land vielen dem Feuer zum Opfer.

Ojai ein großartiger Ort um sich vom Trubel der Stadt zu erholen!

Dieser charmante, kleine Ort ist mit weniger als 8.000 Einwohnern die kleinste Stadt im Ventura County und liegt nur ca 45 km von unserem Wohnort entfernt.

Ojai ist ein liebenswerter Ort mit Kleinstadtflair weit weg vom Lärm der Stadt und den vollen Autobahnen. Ein verschlafenes und wunderschönes Städtchen umgeben von einer wunderschönen Landschaft mit Zitrusplantagen und Bergen. Es gibt vielerlei Möglichkeiten sich vom Trubel der Stadt zu erholen.

Die Ruhe in Ojai schätzen auch die Prominenten!

Viele Prominente wie zum Beispiel Anthony Hopkins, Reese Witherspoon, Channing Tatum und Cameron Diaz lieben das Städtchen und haben hier ein Domizil. Auch der Schauspieler Larry Hagman und der Musiker Jonny Cash lebten einst hier in den zauberhaften Hügeln des Ojai Valley.

Die Ojai Arkade bezauberndes Zentrum der Stadt!

Auf den Straßen sind mehr Einheimische als Touristen unterwegs und man hat das Gefühl dort läuft alles etwas langsamer. Besonders im Frühling liegt der Duft von frischen Mandarinen den Ojai Pixies in der Luft, die in den Hügeln angebaut werden.

Wir schlendern gerne durch die Arkade der Stadt wo sich Kunstgalerien, Restaurants, Boutiquen und Geschenkeläden aneinanderreihen.  

Manchmal essen wir ein leckeres Eis und ab und zu gönnen wir uns ein Glas Wein im idyllischen Garten einer Weinstube.

Libbey Park der Lieblingsplatz von unserem Enkel!

Ein Besuch im Libbey Park ist ein Muss, wenn wir Ojai mit unserem Enkel besuchen. Es gibt dort einen wunderschönen Kinderspielplatz, wo er klettern, rutschten und toben kann. Wir können ihm vom daneben liegenden Pichnickplatz aus bequem dabei zusehen. 

Der Libbey Park ist auch der Standort des Libbey Bowl, wo das Ojai Music Festival und noch viele andere Veranstaltungen während des ganzen Jahres stattfinden.

Die charmante Stadt Ojai bietet unzählige Möglichkeiten, sich zu entspannen oder Abenteuer zu erleben!

3 Kommentare

  • Liebe Sigrid,

    von diesere Stadt habe ich noch nie gehört. Ojai sieht aber wirklich sehr idyllisch aus … genauso wie ich es mag. Deinen Tipp speichere ich mir deshalb gleich ab. Vielen lieben Dank!

    Liebe Grüße
    Verena

  • Sehr schöne Impressionen wieder einmal! Aber das mit dem Feuer war echt heftig, habe ich damals mitverfolgt.

    Liebe Grüße,
    Verena

    • Man kann gar nicht beschreiben, wie schrecklich alles dort jetzt aussieht. Ich würde zwar gerne dorthin ziehen, aber das die vielen Feuer machen mir Angst.
      Liebe Grüße
      Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield