TCL Chinese Theatre einer der schönsten Filmpaläste in Hollywood!

TCL Chinese Theatre, der Kinopalast der Premieren in Hollywood!

Enthält Affiliatelink!

Das 1927 eröffnete TCL Chinese Theatre auch bekannt als Grauman’s Chinese Theatre hat schon sehr viele Stars und Weltpremieren erlebt. Genannt wurde es einst nach dem amerikanische Goldgräbersohn Sidney Grauman, der zur damaligen Zeit mit Wetten und Spekulationen viel Geld machte und damit den Bau des Theaters und anderer Gebäude finanzierte.

Das TCL Chinese Theatre in Los Angeles wurde sehr aufwendig in der Form einer chinesischen Pagode gebaut. Den Eingang säumen zwei 27 Meter hohe rote Säulen, zwischen denen ein chinesischer Drache aus Stein hängt und darüber ein geschwungenes Dach aus Bronze. Alles ist aufwendig verziert, vermitteln den Charme asiatischer Tempel und kann natürlich im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Das TCL Chinese Theatre in Los Angeles wird auch heute noch für Premieren genutzt!

Auch heute noch gehört TCL Chinese Theatre zu den gefragtesten Theatern in Hollywood für Premieren.

Dann nämlich stehen vor dem Kinopalast Hunderte von Fans, Journalisten, Fotografen und natürlich auch Kamerateams. Mit stürmischem Applaus werden die Darsteller begrüßt, die sich dann gerne mit der Menge unterhalten und Autogramme geben.

Auch wir mischen uns dort bei interessanten Premieren unter die Zuschauer. Das war zum Beispiel bei der Premiere der American Horror Story Freak Show der Fall. Für mich als Fan dieser Grusel-, Horror, Psychoserie war es natürlich ein Muss unter den Zuschauern zu stehen. Kathy Bates, Sarah Paulson, Evan Peters und viele andere kamen ganz nahe und gaben dabei gut gelaunt ihre Autogramme.

Informationen zu Premieren im TCL Chinese Theatre und natürlich auch noch andere Möglichkeiten seinem Lieblingsstar nahezukommen gibt es hier.

TCL Chinese Theatre historisches Hollywood!

Das TCL Chinese Theatre zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Los Angeles am Walk of Fame. Es ist vor allem bekannt durch die Hand und Schuhabdrücke sowie die Signaturen prominenter Stars. Diese haben sich damit im feuchten Beton im Eingangsbereich des TCL Chinese Theatre verewigt.

Die ersten Abdrücke wurden am 30. April 1927 gemacht und stammen von Mary Pickford und Douglas Fairbanks. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte kamen rund 200 weitere Stars dazu.

Man findet vor dem Theater bekannte Filmstars wie beispielsweise Jack Nicholson, George Clooney, Harrison Ford, Johnny Depp oder Adam Sandler. Außerdem haben auch diverse nicht mehr lebende Künster hier ihre Abdrücke in Beton hinterlassen. Dazu gehören Marylin Monroe, Dean Martin, Ginger Rogers, Fred Astair und natürlich auch Cary Grant. Übrigens auch die Deutsche Schauspielerin Hildegard Knef ist dort unter den vielen Abdrücken zu finden.

Darüber hinaus gibt es auch die Pfotenabdrücke einiger berühmter Filmtiere wie beispielsweise Lassie, Rin Tin Tin oder Godzilla zu sehen.

Hier findet sicher jeder einen Star, in dessen Hand oder Fußabdrücken er sich für das Fotoalbum ablichten lassen möchte.

Vor dem Theater gibt es natürlich ebenfalls viel zu sehen, denn überall sieht Kopien berühmter Filmfiguren. Zum Beispiel X-Men, Micky und Minnie, Edward mit den Scherenhänden oder Marilyn lassen sich gerne für ein kleines Geld fotografieren.

Für uns ist das TCL Chinese Theatre in Hollywood jedenfalls immer einen Besuch wert. Vor allem auch wegen der vielen Filmpremieren, wo wir gerne dabei sind und uns zwischen die Fans mischen.

Mit einem Klick und anschließenden Kauf auf einen Affiliate-Link unterstützt Du meine Arbeit. Es entstehen für dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link.

Ein Kommentar

  • Liebe Sigrid,

    das Theater kannte ich aus dem Fernsehen. Vielen Dank, für die tollen Informationen rund um das Filmtheater. Vielleicht kann ich es mir ja auch mal anschauen 🙂

    Liebe Grüße,

    Tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield