Einige der bekanntesten Drehorte in Los Angeles!

Drehort von vielen Filmklassikern!

Los Angeles ist weltberühmt für seine Sandstrände und seinen tiefblauen, glitzernden Pazifik. Die Stadt bietet aber neben seinen vielen berühmte Sehenswürdigkeiten und schönen Landschaften auch eine großartige und beliebte Filmkulisse.

Von Science-Fiction, Action, Romanzen bis hin zu Horror, jeden Tag sind Filmcrews in der Stadt unterwegs. Sie drehen Szenen für Filme, TV Shows, Musikvideos und natürlich auch auch für Werbung.

Einige der populärsten Drehorte in Los Angeles!

Das Griffith Observatory!

Das ist sicherlich einer der bekanntesten Drehorte in Los Angeles und in vielen Filmen zu sehen. Hier wurden zum Beispiel auch Szenen für Terminator, Transformers oder Star Trek gedreht. Im Film La La Land sieht man Emma Stone und Ryan Gosslin durch das Planetarium tanzen.

Am meisten bekannt wurde das Observatory durch den Film Rebel Without a Cause, (denn sie wissen nicht was sie tun). Die Gedenkstatue des Hauptdarstellers James Dean. befindet sich auf der Westseite des Geländes.

Beverly Wilshire Hotel und Rodeo Drive!

Der Filmklassiker Pretty Woman mit Richard Gere und Julia Roberts in der Hauptrolle ist eine der erfolgreichsten romantischen Liebeskomödien. Zahlreiche Szenen wurden in Beverly Hills gedreht, wie zum Beispiel eine Einkaufstour von Vivian auf dem Rodeo Drive. Aber natürlich auch in dem Hotel in dem sie wohnte, dem Beverly Wilshire Hotel. Viele prominente Gäste wie beispielsweise der Dalai Lama, Barack Obama, John Lennon oder Elvis Presley beherbergte das Hotel.

Universalstudios Hollywood!

Das Theater war Schauplatz für Szenen aus dem Film Singin ‚in the Rain mit Gene Kelly, Donald O’Connor und Debbie Reynolds. Dieser Musikfilm, der die Liebesgeschichte von Don Und Kathy erzählt mit dem weltbekannten Titelsong wird als das als größte Musical aller Zeiten bezeichnet.

Paradise Cove Beach Malibu!

Diesen Strandabschnitt sieht man in vielen Filmproduktionen wie zum Beispiel in American Pie 2 oder Lethal Weapon 4. Für diese Filme wurden dort in der Nähe des Piers Fassaden von Strandhäusern oder eines Leuchtturms aufgebaut.

James Garner lebte hier für die Serie Detektic Rockford in einem Strandhaus und viele Szenen für Britney Spears Sometimes Musik Video wurden ebenfalls hier gedreht.

Den bekanntesten Auftritt dürfte Paradise Cove aber in dem Streifen Ein unmoralisches Angebot mit Demi Moore und Robert Redford gehabt haben, denn  Szenen dieses Films und auch das Filmende auf dem Pier, wurden hier gedreht.

Beverly Hills weltweit bekannte Filmlocation!

Beverly Hills beheimatet viele Stars und Sternchen und ist sehr beliebt als Filmkulisse. Die Postleitzahl der Stadt wurde durch die Serie Beverly Hill 90210 mit Jason Priestley und Shannen Doherty zur bekanntesten der Welt.

Auch Beverly Hills Cop, wurde natürlich größtenteils in Beverly Hills gedreht und darin sieht man viele bekannte Stellen der Stadt. Eddie Murphy fährt im Film durch die von Palmen gesäumten Straßen der Stadt und an der Beverly Hills City Hall vorbei. Er rast den Sunset Boulevard entlang Richtung Beverly Hills Hotel, auch bekannt als The Pink Palace. Natürlich sieht man im Film auch den Rodeo Drive mit einigen bekannten Geschäften, wie zum Beispiel Louis Vuitton.

Das waren einige Drehorte in Los Angeles, aber es gibt noch unzählige mehr. Alle in einem Beitrag zu zeigen würde den Rahmen sprengen, deshalb gibt es auf jeden Fall eine Fortsetzung.

 

30 Kommentare

  • Danke für die tolle Zusammenfassung. Ich hab mich ehrlich gesagt noch nie so wirklich damit befasst wo was genau gedreht wurde. Natürlich konnte ich einige Orte zu ordnen aber mehr Gedanken machte ich mir bis jetzt noch nicht.

    Sollte ich mal in Los Angeles Sein, muss ich die ganzen Gebäude abarbeiten. 🙂

    Alles Liebe,
    Julia

  • Ach cool, da fühlt man sich an die guten alten Filme erinnert. Danke für den tollen Post

  • wieder mal ein super schöner Einblick und eine sehr coole Beitragsidee liebe Sigrid 🙂
    einige Schauplätze erkenne ich auch direkt wieder! würde mich auf jeden Fall auch mal interessieren, die live zu sehen!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Ich finde es immer ganz toll Der Torte zu besuchen! Es hat immer eine tolle Wirkung und ist super interessant 🙂
    Liebe Grüße Melissa

  • Solche Spots besuche ich gerne im Urlaub. Ich würde mich gerne einmal wie Pretty Woman in der Badewanne fühlen. <3
    Liebe Grüße
    Regina

  • Hach, wie gerne würde ich mal durch die Wisteria Lane spazieren! Ich finde Drehorte immer superinteressant, da wir aber grundsätzlich mit Caravan und Hunden verreisen, liegt LA in weiter Ferne. Allerdings habe ich mir für dieses Jahr einen Ausflug ins deutsche Hollywood vorgenommen und werde dann natürlich auf meinem Blog drüber berichten.

    Herzliche Grüße
    von

    Kerstin

  • Danke für den interessanten Beitrag! Super zusammengefasst und einiges erkenne ich so gar wieder, hat bestimmt was das ganze live zu sehen.

    Lg aus Norwegen
    Ina

  • hydrogenperoxid

    Ja wie cool, ich finde solche Locations immer spannend. In London bin ich damals auch alle Harry Potter Drehorte abgelaufen um alles zu besichtigen 🙂
    Am Chinese Theatre wurde doch auch Ironman 3 gedreht oder? Daran erinnert es mich gerade auf jeden Fall sehr.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • Oh das muss genial sein solche Locations mal live zu sehen. Das würde ich auch gerne mal erleben! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena

  • Hey meine Liebe!
    Toller Beitrag, gerade für mich interessant, ich war nämlich noch nie in den USA und sehe die ganzen Kulissen eben immer nur in den Filmen! 😉

    Liebe Grüße

  • Das Observatory aus Lala Land ist wirklich eine schöne Location, hat mich schon während des Films begeistert – mehr als der Film selbst. 🙂 Auch die anderen Drehorte sind mir nicht unbekannt. Da wundert es mich nicht, dass Du eine Fortsetzung machen „musst“. Freue mich schon darauf. Herzlich Michaela

  • Wie toll. Dann ist man gleich in mitten seines Lieblingsfilms. Das ist auf jedenfall mit auf meiner Liste. Ich finde sowas total klasse

  • Super Übersicht für alle Kino- und Filmfans, die einen Besuch in LA planen! Kann mir vorstellen, dass es dort so viel zu sehen gibt, dass man schon gut selektieren muss, was man sich ansieht, damit es nicht zuviel wird. Und man kann sich damit in seine Lieblingsfilme hineinversetzen. Tolle Sache! 🙂

  • Oh das sind ja tolle Locations. Ich finde so etwas immer spannend wo und wie Filme gedreht wurden.
    Vielen Dank für die schöne Vorstellung.

    LG Jasmin

  • Das muss so cool sein, bei all diesen Orten vorbei zu kommen. Wenn ich mal in LA bin, werde ich sie mir auf jeden Fall ansehen 🙂
    Liebste Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

  • Wiede rein toller Beitrag! Schön die ganzen drehorte zu sehen. Der Strand gefällt mir besonders gut!

  • Danke für die tollen Einblicke. Vielleicht schaffe ich es ja auch mal irgendwann noch an die Westküste.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Liebe Sigrid,

    eine tolle Zusammenfassung! Ich war mehr zufällig an sämtlichen der Plätze, die du in deinem Beitrag vorstellst. Nur die das Griffith Observatory kenne ich nicht. Das steht fürs nächste Mal auf meiner To Do Liste!

    Hab einen schönen Abend!
    lg
    Verena

  • Da möchte ich sofort an die Westküste aufbrechen! Diese Drehorte sind ja toll! Das hat schon einen ganz besonderen Reiz einmal selbst an dieser Stelle gestanden zu sein. Wie Pretty Woman habe ich mich am Rodeo Drive schon mal gefühlt … hat nur Richard Gere und seine Kreditkarte gefehlt ;-)!

    Schönen Abend!
    Nena

  • Das finde ich auch immer total spannend, wenn man Drehorte wieder erkennt oder eben im nachhinein live besichtigen kann. Das Viertel, in dem ich wohne, ist mittlerweile auch fast schon Klein-Hollywood. Hier finden inzwischen recht häufig irgendwelche Drehs für TV-Serien statt.
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  • Danke für die tolle Zusammenfassung. Man wird richtig mitgenommen und fühlt sich als wäre man dort. Danke für den Ausflug.

    Liebe Grüße, Bea.

  • Liebling, ich Blogge - jetzt

    Wie cool ist das denn?
    Da habt ihr Euch bestimmt einen richtigen Traum erfüllt oder?
    Also da würde ich wirklich auch gerne einmal hin. Es schaut so spannend aus.

    Lieben Gruß,
    Alina

    • Eigentlich hat mein Sohn uns diesen Traum erfüllt, denn er lebt in LA. Deshalb reisen wir jedes Jaht nach Kalifornien.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Tolle Auflistung. Und da es bald für mich nach LA geht, kann ich mir hierdurch bestimmt den ein oder anderen live anschauen 🙂

    Liebst,
    Jacky

  • Das ist ja interessant 🙂 Ich finde es immer super auch mal hinter die Kulissen zu sehen! Schön, dass du uns so eine kleine Auflistung gegeben hast 🙂
    Wünsche dir noch einen schönen Tag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Total cool und sehr interessant.
    Das muss ein tolles Gefühl gewesen sein, an all diesen Orten zu sein!

    Viele Grüße
    Ramona

  • Super schöner Beitrag, vorallem, weil so ein Ort dann auch Erinnerungen an den Film, den Moment, weckt 🙂
    Wenn ich je mal in den USA bin, werde ich mir deine Tipps zu Herzen nehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.