Unser neues Badezimmer ein Ort der Entspannung!

neues Badezimmer

Unser neues Badezimmer ist eine kleine Wohlfühloase!

Enthält Affiliate Link!

Einige von euch haben vor einiger Zeit reges Interesse an der Renovierung unseres Badezimmer gezeigt, deshalb möchte ich euch heute Badezimmer Nummer zwei vorstellen, dass wir vor Kurzem fertiggestellt haben.

Für mich gibt es nichts Schöneres als mit einem guten Buch und einem Gläschen Wein im Badezimmer zu verschwinden und ein heißes, duftendes Bad zu nehmen. Jetzt habe ich einen weiteren kleinen Ort der Entspannung und Ruhe wo ich gemütlich in der Wanne liegen kann.

Viele Arbeiten waren uns noch gut in Erinnerung!

Wie beim ersten Bad im Haus musste erst einmal das Badezimmer leergeräumt werden. Wanne, Waschbecken, Toilette, Fenster und Holzdecke alles kam raus, nur die Fliesen blieben wieder an den Wänden. Das hat uns beim letzten Badezimmer viel Zeit und Arbeit erspart.

Unser neues Badezimmer bekam eine Glitzerdecke!

Nach dem Einsetzen des neuen Fensters begannen wir mit der Decke des Badezimmers. Auf dem Lattengerüst der alten Paneelen Decke wurden jetzt Rigipsplatten angebracht und in diese verstellbare und schwenkbare Deckenstrahler eingebaut. Danach folgte ein Anstrich mit hellgrauer, wasserfester Farbe und darüber ein weiterer mit silbernen Glitzerteilchen.

Badewanne mit Wannenträger!

Natürlich musste wieder Estrich verlegt werden, um eine gerade Fläche zu erhalten, denn wir hatten uns wieder für eine Badewanne in einem Hartschaumträger entschieden. Damit  geht es wesentlich einfacher und schneller als mit einem Traggestell aus Metall, was sich bei der letzten Renovierung als sehr praktisch erwiesen hat.

Vorwandelement für die Toilette!

Unser neues Badezimmer brauchte auch ein Vorwandelement für die Toilette, denn wir wollten das Stand-WC durch ein Hänge-WC ersetzen. Das ist modern und versteckt Rohre und Spülkasten. Wer handwerklich begabt ist, kann diese Vorwandinstallation im WC selbst anbringen, mit Rigipsplatten verkleiden und dann fliesen.

Kein Problem, wir hatten ja schon Übung darin und es klappte wunderbar.

Fliesen einfach über die verbliebenen kleben!

Diese Art zu fliesen hat uns Zeit, Arbeit und auch Kosten gespart!

Da wir die alten Fliesen nicht abgemacht haben wurden die neuen Fliesen einfach auf diese geklebt. Das funktioniert immer dann, wenn die alten Fliesen unbeschädigt und fest an der Wand sitzen.

Einfach auf die gründlich gereinigten verbliebenen Fliesen einen speziellen Haftgrund für nicht saugende Untergründe auftragen. Dadurch entsteht ein gleichmäßiger Film, der für die Haftung zwischen den alten Fliesen und dem Fliesenkleber sorgt.

Die Aussparungen für Steckdosen und Armaturen haben uns dieses Mal keinen Ärger gemacht, obwohl wir wieder Fliesen aus Feinsteinzeug hatten. Im ersten Badezimmer gingen dabei einige Bohrer kaputt, bis wir nach langer Suche auf einen speziellen Diamantbohrer gestoßen sind. Der hat uns auch dieses Mal wieder sehr gute Dienste erwiesen und alles funktionierte Reibungslos.

Als nächster Schritt wurden die Wände hellgrau verfugt und die schwarzen Bodenfliesen dunkel. Anschließend wurde das für die Fliesenarbeiten abgenommene Hänge WC wieder aufgehängt und richtig angeschlossen.

Kombination mit dem integriertem Waschtisch!

Wir haben uns für eine Waschtischkombination bestehend aus Waschtisch Unterschrank, Keramik Waschbecken und großem Spiegelschrank mit LED Beleuchtung entschieden. So ein Badmöbel ist für ein Badezimmer mit einer Größe von 8 qm eine ideale und schöne Lösung.

An einer Stelle der Wand haben wir als Hingucker extra Fliesen in Grau, schwarz mit Metall und Silberelementen angebracht und genau dort fand die Kombination nun ihren Platz.

Nun nur noch einige passende Accessoires, wie zum Beispiel Bildern, Handtücher und andere Kleinigkeiten und fertig ist ein neues Badezimmer. 

34 Kommentare

  • Total schön! Was sind denn die Eulen?

  • Das ist Handcreme, ich fand die süß!

  • Hallo Sigrid.
    Das sieht echt klasse aus.
    Wenn man so ein Badumbau schon einmal gemacht hat, weiß man wie es schneller geht und was man anders machen kann.
    Die grau-weiß Kombi gefällt mir sehr gut.
    LG, Nati

  • hydrogenperoxid

    OH WOW! Was für eine Veränderung, darf man dich einladen dass auch bei mir zu machen 😀 Mein Bad ist so häßlich, da bin ich gerade einfach sehr neidisch, dass ihr eures so wunderschön renoviert habt. Ich liebe diese Kombination aus Weißen und grauen Fliesen, das wäre auch meine Wahl. Da habt ihr ein richtiges Händchen bewiesen.

    Viele liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • Früher wollte ich mein weißes Bad loswerden und unbedingt ein braunes, heute ist das umgekehrt. Schon komisch!
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • meine liebe Sigrid,
    da schaut euer Badezimmer aber wirklich nach einer absoluten Wohlfühloase aus!
    ich finde hier v.a. den Vorher-Nachher-Vergleich richtig klasse – da liegen ja Welten dazwischen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Eine richtige Veränderung ist passiert. Ihr habt das toll hinbekommen und den Raum in ein richtig tolles & modernes Badezimmer verwandelt.
    Gefällt mir richtig gut.
    Bis bald & liebe Grüße

    Heike

  • Echt super hergerichtet!
    Und ich kann es sehr nachvollziehen, wie wichtig so eine Wohlfühloase ist… ich selber liebe es auch immer wieder ein entspannedes, heißes Bad zu nehmen 🙂
    Alles Liebe,
    Natalia

    • Vielen Dank, freut mich wenn es dir gefällt. Es gibt nichts Schöneres als ein entspannendes Bad.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Liebe Sigrid,

    ihr habt euch das Bad wirklich sehr schön gestaltet! Ich kann dich gut verstehen, für mich ist das Bad auch eine kleine Wellnessoase in der ich viel Zeit verbringe. Bei mir ist eine Badwanne ein Muss … ich liebe sie einfach. Es gibt nichts entspannenderes als ein ausgedehntes Bad :-)!

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

    • Mir geht es genauso wie dir liebe Verena, mein Bad brauche ich, dort kannt ich abschalten und komme zur Ruhe.
      Wünsche dir einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Hallöchen 🙂

    Sieht ja klasse aus! Leider hab ich auch so einen hässlichen Bad und könnte kotzen…Gott sei dank sind aber meine Fliesen zwar auch so alte aber heller gehalten 🙂 Irgendwann lasse ich es auch renovieren… eure find ich klasse!

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wohnen noch 😀

    Alisia

  • Das sieht ja wirklich wunderschön aus. Die Fliesen bei dem Waschbecken gefallen mir am besten ? Das ist ein echter Hingucker!

    Liebst Linni

  • Das sieht so gemütlich aus. Du machst mich ein bisschen neidisch, da ich kein Bad, sondern nur eine Dusche habe 😉 Besonders im Winter ist so ein Bad zu nehmen ein tolles Erlebnis.

  • Liebe Sigrid,

    dein Bad ist die perfekte Wohlfühloase geworden. Ich finde auch toll dass du Stauraum hast … denn gerade der fehlt bei mir im Bad ;-). Echt schön geworden – gratuliere :-)!

    Ich komm dich dann mal besuchen ;-).
    lg
    Nena

  • Ich kann mich noch gut daran erinnern, als wie vor ein paar Jahren Haus gebaut haben. Auch das Badezimmer haben wir selbst verfliest, am heißesten Tag des Jahres..

    Mir gefällt die Kombi von dunklen und hellen Fliesen wirklich gut. Hoffe ihr seid jetzt für ein paar Jährchen damit zufrieden.

    Alles Liebe,
    Julia

  • Wow, da hat sich die Arbeit aber gelohnt. Sehr stilvoll, einladend und zeitlos!

    Liebe Grüße,
    Verena

  • Euer Bad ist aber wirklich sehr schön geworden! Ich finde es toll, dass ihr dort auch Bilder aufgehängt habt 🙂

  • Da habt ihr ja ein schönes neues Badezimmer gezaubert. Ich finde es sieht nun total modern aus.
    Wünsche euch viel Freude damit.

    LG Jasmin

  • Ist wirklich Traumhaft geworden. Da könnte man doch den halben Tag in der Wanne verbringen ^^.
    Sieht sehr gemütlich aus. Auch von den Farben her.

    Alles liebe

  • sieht Klasse aus! Wir haben hier nur ein Minibad, aber ich selbst lege auf das Bad auch gar keinen Wert, daher stört mich das nicht. Ich bin auch keine Badewannenfan, daher froh mit einer Dusche.
    Auf jeden Fall hat sich eure Arbeit wirklich gelohnt, dann wünsche ich viel entspannte Stunden in eurem Bad.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    • Vielen Dank liebe Ina, ich bin ein absoluter Badefan und ziehe ein Bad der Dusche vor.
      Liebe Grüße nach Norwegen.
      Sigrid

  • Ich mag euer Badezmmer, vor allem der Waschtisch ist richtig gut! Das alte war ja wirklich gruselig. 😉

  • Mega! Das Ergebnis kann sich sehen lassen 🙂 Die Glitzerdecke ist ja ein absoluter Hingucker 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    • Ich bin ja ein echter Glitzerfan, und hätte gerne auch noch Glitterfugen gehabt, aber da hat mein Mann nicht mitgespielt…lach.
      Liebe Grüße
      Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield