Vorwandelement für Hänge-WC einbauen

Vorwandelement für Hänge-WC einbauen

Vorwandelement für Hänge-WC einbauen

Ein neues Badezimmer, Teil 2

Vorwandelement für Hänge-WC einbauen

Wir wollten das Stand-WC durch ein Hänge-WC ersetzen. Dazu mußten wir erst ein Vorwandelement für Hänge-WC einbauen. Eine Vorwandinstallation im WC ist modern und versteckt Rohre und Spülkasten. Auf diese Weise sind nur die Toilettenschüssel und die Tasten für die Spülung sichtbar. Wer handwerklich begabt ist, kann eine Vorwandinstallation im WC selbst anbringen. Natürlich wollte ich das selber machen und habe mich im Internet darüber informiert und einige Videos angesehen. Das von Gerberit war sehr gut erklärt und sehr hilfreich.

Also ab in den Baumarkt und das Vorwandelement Geberit Duofix für WC mit Spülkasten und das nötige Zubehör besorgen und das Project Vorwandelement für Hänge-WC einbauen kann beginnen.

Das Montageelement an den dafür vorgesehenen Platz stellen und mit einer Wasserwaage ausrichten. Die Höhe so einstellen, dass die Markierung am Montageelement später 1 Meter über dem Boden ist.

Das Montagegestell nach der Anleitung an Wand und Boden befestigen. Unebenheiten lassen sich über die Standfüße korrigieren.Für die Positionierung des Abflussrohres sind Schellen zum befestigen im Gestell dabei. Die muß man in den Rahmen stecken und das Abwasserrohr seitlich von unten heranführen. Dafür einen passenden HT Bogen nehmen. Sollte dieses zu lang sein auf die passende Länge zuschneiden. Anschließend den Rohrbogen mit Anschlussstück in den HT-Bogen stecken und unten an der Befestigungsschelle aufstecken. Dann Schelle schließen. Jetzt kann man den Spülkasten mit dem Wasserzulauf verbinden. Dafür das Gewinde mit Dichtband umwickeln und mit Fett eingstreichen. Das Eckventil auf den Wasserzulauf schrauben, mit einem Gabelschlüssel festziehen und mit einer Zange fixieren. Eckventil von hinten in den Spülkasten einführen und innen mit der Kontermutter verschrauben. Das Füll- und Eckventil anschließend mit dem Schlauch verbinden. Dann noch die Spülkastenöffnung mit der Abdeckung verschließen.

Damit die damit das Hänge-WC später hält, die Gewindestangen für die WC-Befestigung eindrehen und mit einer Plastikhülse abdecken. So ist das Gewinde bis zur WC-Montage geschützt. Bis die Toilette montiert ist, kann man in die Rohre Geruchsstopfen stecken.

Der nächste Schritt ist die Verkleidung des Montageelements. Darüber mehr das nächste Mal.

3 Kommentare

Kommentar verfassen