TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IN BEVERLY HILLS 90210!

TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IN BEVERLY HILLS

TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IN BEVERLY HILLS DER STADT MIT DER BEKANNTESTEN POSTLEITZAHL DER WELT!

Ein Besuch in Beverly Hills lässt einen leicht verstehen, warum diese Stadt der Lieblingstummelplatz für Reiche und Berühmte ist. Diese Stadt mitten in Los Angeles bietet nur wenige Autominuten von Hollywood entfernt alles, was man sich unter Glanz und Glamour vorstellt.

Viele Touristen besuchen jedes Jahr diese faszinierende Stadt mit ihren weltberühmten Attraktionen wie zum Beispiel den Rodeo Drive. Aber auch die Postleitzahl 90210 aus der gleichnamigen Serie lockt natürlich viele Fans an.

Hier einige TOP Sehenswürdigkeiten in Beverly Hills, für die man sich etwas Zeit nehmen sollte.

Das Beverly Hills Hotel!

Wer in Los Angeles ist, sollte sich auf jeden Fall das Beverly Hills Hotel ansehen. Das beeindruckende und sehr sehenswerte Hotel auch Pink Palace genannt, ist für seine prominenten Gäste weltweit bekannt. Es liegt eingebettet in einen riesigen, üppig bewachsenen, tropischen Garten mit vielen exotischen Pflanzen und bietet luxuriöses Ambiente in einer traumhaften, wunderschön gestalteten Umgebung.

Im einzigartigen Garten befinden sich 23 Bungalows. Dort wohnten Filmikonen wie beispielsweise Marilyn Monroe und Elizabeth Taylor. Auch der Musiker John Lennon und seine Frau Yoko Ono waren schon Gäste des Beverly Hills Hotel in Los Angeles, wie noch viele andere bekannte Stars.

Auch ohne Übernachtung kann man sich ohne Schwierigkeiten Teile des Gartens und einige Bungalows anzuschauen.

Die Luxusvillen der Promis!

TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IN BEVERLY HILLS

Das Hotel bietet den idealen Ausgangspunkt, um sich auf die Suche nach den Luxusvillen der Stars zu machen. Man kann an einer organisierten Tour teilnehmen, oder einfach auf eigene Faust durch die Straßen wandern. Am Crescent Drive, Bedford Drive, Roxbury Drive oder auch Lexington Drive reihen sich die Luxusvillen aneinander.

Wenn man sich jemals gefragt hat wo die teuersten Immobilien in Südkalifornien zu finden sind hat man sie in dieser Gegend gefunden.

Die meisten Häuser sind zwar mit hohen Sichtschutzwänden oder Hecken ausgestattet, aber manche lassen doch einen Blick ins Innere zu.

TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IN BEVERLY HILLS

Wir spazierten an den Häusern und Gärten von Frank Sinatra, Lucie, Ozzy Osbourne, Jackie Chan, Tom Cruise, Steven Spielberg, Cher und vielen anderen vorbei.

Eine kleine Stärkung bei Sharky’s!

TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IN BEVERLY HILLS

Jedes Mal, wenn wir nach Beverly Hills kommen, kehren wir bei Sharkys ein. Das Essen schmeckt super, die Zutaten sind frisch, der Preis ist günstig und das Personal sehr freundlich. Die Nachos schmecken dort wirklich hervorragend und auch Hühnchensalat oder Garnelen Burrito schmecken sehr lecker.

Wir sitzen gerne draußen und genießen es beim Essen die Menschen zu beobachten.

Bummeln über den Rodeo Drive!

Der Rodeo Drive nur knapp 2 Meilen lang, ist eine exklusive Einkaufsmeile mit sehr imposanten, sehenswerten Fassaden gesäumt von wunderschönen Palmen.

Gucci, Prada, Cartier, Armani, D & G, Roberto Cavalli, Dior, Louis Vuitton, hier sind  alle internationalen Luxusmarken vertreten. Es macht Spaß die exklusiven Waren in den Schaufenstern zu betrachten, deren Kauf nur für gut gefüllte Geldbeutel erschwinglich ist.

Auch Julia Roberts im Film Pretty Woman ging hier einkaufen. Der Rodeo Drive führt direkt zum Hotel Beverly Wilshire, in dem der Film teilweise gedreht wurde.

Das Hotel Beverly Wilshire für viele Filmfans eine der TOP Sehenswürdigkeiten in Beverly Hills!

Das Hotel hat seinen Charme nicht verloren, es ist sehr luxuriös und elegant und hat eine fantastische Lage mitten im Herzen von Beverly Hills.

Sicher würde fast jeder mal für eine kurze Zeit in diese Welt voller Luxus eintauchen und vor der traumhaften Kulisse der Stadt Los Angeles magische Momente erleben. Diesen Wunsch kann man sich natürlich erfüllen, er hat aber seinen Preis.

Man kann sich aber auch, ohne dort zu wohnen so wie wir, auf die Terrasse des Hotel Restaurants setzen und bei einem Glas Wein oder Orangensaft in eleganter Atmosphäre, die Umgebung auf sich wirken lassen.

Beverly Hills und die Luxusautos!

Dort wo Reiche und Prominente einkaufen, sieht man natürlich auch  viele, edle Luxusautos, die vor den Läden und an den Straßenrändern geparkt sind.

Immer wieder sehenswert und beliebtes Fotoopjekt ist der schwarzgelbe ca 1.700.000 $ teure Bijan Bugatti Veyron des verstorbenen Modedesigners Bijan Pakzad. Dieser steht direkt vor dessen Boutique am Rodeo Drive .

Der Torso von Robert Graham!

An der Kreuzung  Rodeo Drive und Dayton Way steht auf dem Grünstreifen mittig der Straße eine Skulptur in Form eines weiblichen Torsos. Es ist eines der letzten Kunstwerke des verstorbenen Künstlers Robert Graham.

Goldenes Dreieck am Rodeo Drive!

Die beliebteste Promenade der Stadt liegt an der Stelle wo drei Straßen, der Rodeo Drive, Wilshire Boulevard und der Santa Monica Boulevard zusammentreffen. Sie wird deshalb Golden Triangle genannt und beherbergt Geschäfte, die noch exklusiver als die am Rodeo Drive sind. Bei den erlesenen Auslagen in den Schaufenstern sucht man vergeblich nach einem Preis, denn wer dort kauft interessiert sich nicht dafür, was etwas kostet.

Beverly Hills Rathaus und Civic Center!

Bei einer Tour durch Beverly Hills sollte das 1990 Beverly Hills Civic Center nicht fehlen, dass  im Herzen der Stadt am Santa Monica Boulevard liegt. Der Gebäudekomplex schließt die wichtigsten Gebäude der Stadt wie das Rathaus, die Bibliothek, Polizei und die Feuerwehr ein. Üppige Palmengärten, zahlreiche Balkone, Treppen und Springbrunnen laden zum Erkunden ein.

Robertson Blvd, Ivy!

Das Ivy sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man in Los Angeles ist. Es ist ein wunderschönes Restaurant mit einer kleinen Terrasse umgeben von einem Zaun die direkt an der Straße liegt. Das Ambiente ist wunderschön, das Lokal und auch die Tische sind traumhaft und üppig mit Rosen dekoriert. 

Dort kann man wunderbar den Tag ausklingen lassen und die anderen Gäste beobachten. Manchmal sieht man hier auch Promis die man mittlerweile nicht mehr so oft am Rodeo Drive, sondern hier um die Ecke am Robertson Blvd trifft.

Einen Platz muss man schon lange im voraus reservieren, da das Ivy sehr beliebt ist.

Das waren meine Top Sehenswürdigkeiten in Beverly Hills, ich wünsche euch viel Spaß beim Besichtigen.

19 Kommentare

  • Wow, absoluter Wahnsinn, was es da alles zu sehen gibt. Das würde ich mir zu gern auch mal ansehen, auch wenn ich eigentlich eher so der Naturmensch bin. Traumhaft schön, danke für’s Vorstellen!

  • Beverly Hills ist definitiv eine Reise wert und deine Bilder sehen toll aus 😉 Da muss ich auf jeden Fall auch mal hin.
    Hab einen schönen Sonntag 😉
    Liebe Grüße,
    Saskia

  • Da würde ich schon mal ganz gerne hin. Einfach mal den Flair aufsaugen und besichtigen, dass ich nur aus dem Fernseher kenne. Ist mit Sicherheit nicht zu vergleichen.
    Deine klasse bebilderten Beiträge lese und sehe ich sehr gern. Da hab ich immer gleich Lust ins nächste Flugzeug zu springen und das zu besichtigen.

    Liebe Grüße,
    Mo

  • Was für eine tolle Zusammenfassung; da bekommt man doch direkt Lust selbst hinzufliegen.
    Mich beeindrucken ja auch immer diese Wahnsinns-Autos 😉

    Liebst, Elisa

  • Einmal über den Rodeo Drive schlendern und so tun als ob man dazu gehören würde … das würde mir gefallen! Hachz. Irgendwann mal. Und bis dahin bringst Du bitte einen eigenen Reiseführer raus, den ich dann mitnehmen kann! Vielen Dank liebe Sigrid für dieses wieder mal sehr tollen Bericht!

  • Danke für deine Vorstellung. Ich liebe ja deine Beiträge, weil ich einfach noch nie in Amerika war und so immer einen neuen Einblick bekomme.

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  • Danke für die Eindrücke! So kann man sich es viel besser vorstellen als aus den Filmen. Wirklich toll diese Gegend. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  • Oh wow, das sind ja tolle Bilder! Da würde ich auch gerne mal vorbeigucken wollen 😉

    Liebe Grüße
    Jimena

  • Irgendwann möchte ich auch wie Julia Roberts den Rodeo Drive entlang gehen und sagen „Hier kaufe ich nichts, schönen Tag noch!“ 😉 Dein Beitrag macht richtig Lust auf 90210! Sprinzenminzige Grüße, Iris 🐞

  • Beim Anblick deiner Fotos werde ich so richtig neidisch 🙂 Ich möchte auch unbedingt mal nach Beverly Hills, oder generell mal in die USA. Das sollte ich unbedingt mal in Angriff nehmen!

  • Richtig witzig, wie die ganze Stadt eine einzige Show ist. Darf man da wirklich einfach so durch das Promiviertel laufen und schauen? Ich hatte erwartet, dass es abgesperrt ist.

    • Natürlich kann man da laufen, es fahren ja auch Tourenbusse durch. Die Straßen sind allerdings wie ausgestorben. Jemanden zu treffen mit Kinderwagen oder mit Hund wie bei uns, dass gibt es dort nicht.

  • Total schöner Bericht. Beverly Hills würd mich ja auch mal interessieren. Ich lauf ja auch hierzulande gerne mal durch etwas teuere Wohngebiete, schau mir Baustile an und träume ein wenig vor mich hin, da hätt ich dort in der Promiecke natürlich einiges zum Rumalbern.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

    • Das glaube ich auch liebe Tama!
      Man sieht dort Gestalten, dass glaubt man gar nicht, da schaut man nicht nur zweimal hin.
      Die Wohngegend ist natürlich vom Feinsten.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Wahnsinn, Beverly Hills ist wirklich eine Reise wert. Alleine um mal die ganzen tollen Häuser zu sehen und zum shoppen ja dann sowieso. Die Geschäft sind ja nochmal schöner als in andren Städten, aber in BH ist ja auch ordentlich viel Geld zu Hause. Mit den ganzen Promis haben die Geschäfte dort sicher soviel Umsatz an einem Tag wie andere in einer Woche.

    Viele liebe Grüße Anja

    • Es ist schon beeindruckend zu sehen, wie die Promis ihre vielen Einkaufstaschen zum Luxusauto tragen lassen.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Hach, ich glaube ich würde mir die ganze Zeit nur die Villen ansehen. Ich bin ein großer Fan von schönen Häusern und könnte mir diese stundenlang angucken 😀 Aber der Rodeo Drive würde auch auf meiner Liste stehen, zumindest mal gucken 😀
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂

    • wir fahren gerne durch die Gegend und schauen uns die Häuser an. Besonders am Abend, wenn alle Lichter ansind, schaut es sehr beeindruckend aus.
      Liebe Grüße
      Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield