Hotel Bally’s Las Vegas gut und günstig!

Hotel Bally’s Las Vegas

Hotel Bally’s Las Vegas günstige Lage am Strip!

(Unbezahlte Werbung durch Namensnennung)

Durch ein  günstiges Preisangebot entschieden wir uns unseren Aufenthalt in Las Vegas im Hotel Bally’s zu verbringen. Die Lage des Hotel Bally’s Las Vegas ist hervorragend, mittig am Strip direkt neben dem Hotel Paris und gegenüber vom Flamingo und dem Bellagio. Auch die anderen bekannten und wichtigen Hotels konnten wir von dort aus bequem zu Fuß erreichen.

An der Rezeption des Hotel Bally’s Las Vegas waren die Angestellten sehr höflich, es ging recht flott und unser Wunsch nach einem Zimmer möglichst weit oben wurde auch gleich erfüllt. Wir bekamen ein Zimmer im 18. Stock und dieses war groß mit einer guten Ausstattung. Es gab zum Beispiel ein Flachbild-TV mit Kabel und Filmen und sogar ein Bügelbrett und das dazugehörige Bügeleisen im Kleiderschrank. Das Badezimmer war sauber und ordentlich, mit Badewanne und extra Dusche.  Wir hatten einen schönen Ausblick auf das Hotel Bellagio und konnten die Wasserspiele im Bellagio und den Las Vegas Highroller bewundern ohne das Zimmer verlassen zu müssen. Schade war nur das man das Fenster nicht öffnen und somit den kleinen Balkon nicht nutzen konnte. Dort mit einem Gläschen Wein sitzen und dabei den Blick auf das nächtliche Las Vegas genießen wäre ein Highlight gewesen.

Das Casino des Hotel Bally’s Las Vegas ist zwar etwas kleiner als in anderen Themen Hotels von Las Vegas, aber auch dort kann man den einen oder anderen Dollar gewinnen und wieder verlieren. Bevorzugt man  ein größeres Casino, hat man vom Hotel aus einen direkten Zugang zum Casino vom Hotel Paris. Will man wie wir, gerne Poker Turniere spielen geht man einfach über die Straße zum Hotel Flamingo. Die Poker Turniere sind dort nicht so hochpreisig wie in anderen Hotels und auch überschaubar von der Teilnehmerzahl.

Brunchen im Paradise Garden Buffet!

Im Hotel Bally’s bekamen wir einen Gutschein für ein Gratis Frühstück im Wert von 9 Dollar pro Person. Dafür konnte man an einem Stand gegenüber der Rezeption amerikanisches Gebäck, Kaffee und Säfte kaufen. Wir hatten von anderen Gäste erfahren, dass es gegenüber im Hotel Flamingo für knapp 20 Dollar ein reichhaltiges Frühstücksbuffet gibt.

Im Paradise Garden Buffet erwartete uns ein all you can eat Buffet inklusive Getränken. Es gab eine große Auswahl an warmen und kalten Speisen. Von Obst, Gemüse, Salaten, Käse bis hin zu Süßem wie Omelettes, Eis und Kuchen war alles dabei. Im Preis enthalten waren natürlich auch  alle Getränke Kaffee und sogar Sekt.

Wir hatten Glück  und fanden einen Fensterplatz in den rund angelegten Räumen des Restaurants. Dort konnten wir beim Frühstücken die Flamingos  im Garten des Hotels beobachten.

Bis auf das Frühstück, waren wir mit unserem Aufenthalt im Hotel Bally’s Las Vegas zufrieden und haben unseren Aufenthalt dort genossen.

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.