Besuch im Los Angeles Zoo | Warum sind Flamingos pink?

Warum sind Flamingos pink

Flamingos im Los Angeles Zoo!

Wenn wir zu Besuch bei unserer Familie in Kalifornien sind, gehen wir oft mit unserem kleinen Enkel in den Los Angeles-Zoo. Er liebt diesen Ort sehr, kennt sich dort gut aus und weiß genau, wo welches Tier zu finden ist.

Zu seinen absoluten Lieblingen gehören die Flamingos, das ist auch immer die erste Anlaufstelle bei unseren Besuchen.

Flamingos gehören mit ihren leuchtenden Federn, stelzenartigen Beinen und ihren wie ein S geformten Hals wohl zu den bekanntesten Wasservögeln. Es gibt 5 verschiedene Arten von Flamingos, die zum Beispiel in Süd-, Mittel- und Nordamerika aber auch in Europa, zu finden sind.

Aufgrund ihres unterschiedlichen Lebensraumes unterscheiden sich die Flamingos farblich voneinander. Einige Flamingos leuchten in Knalligem pink andere haben Federn in hellen Rosatönen. Andere wieder sind weiß oder zeigen Färbungen in Orange und Rot.

Warum sind Flamingos pink?

Habt ihr euch jemals gefragt, warum sind Flamingos pink oder tragen Farben in allen Rosatönen oder sogar orange?

Ich hatte mir bisher darüber eigentlich noch keine Gedanken gemacht und hatte zugegeben keine Ahnung. Der netten Frau, die mit ihren Kindern neben mir stand, ging es wohl auch nicht anders. Diese wollten nämlich gerade von ihr wissen, warum die Flamingos rosa sind und sie wusste keine Antwort. Sie nahm ihr Handy und wollte danach googeln, kam aber nicht dazu, weil sie laut unterbrochen wurde.

Mein kleiner Enkel mit seinen dreieinhalb Jahren meldete sich zu Wort.

„Oh, ich weiß es, die sind nur so, weil sie ganz viele Shrimps essen.” Die Frau meinte, „echt deswegen?” Noah sagte, „die kleinen Flamingobabys sind noch ganz hell. Wenn Menschenbabys zu viel Karottensaft trinken, werden sie doch auch orange.” Das kam wie aus der Pistole geschossen aus seinem Mund und wir waren alle fassungslos. Meine Schwiegertochter freute sich natürlich, sie wusste, er hat recht, denn sie hatte es ihm während eines Besuches dort erklärt.

Was essen Flamingos?

Mein Enkel hat wirklich recht, Flamingos erhalten ihre wunderbare Farbe durch Pigmente in den Organismen, die reich an Carotinoidpigmenten ist. Dazu gehören Algen, Krebstiere und Tiere mit harten Schalen wie etwa Shrimps oder Schnecken. Carotinoide sind also wichtig, um die unverkennbare Farbe des Flamingos zu erhalten. Im Laufe der Zeit färbt sich das Gefieder in Rosa und manchmal auch in Orange oder Rot.

In Zoos bekommen Flamingos eine an Carotinoiden reiche Ernährung, wie zum Beispiel Garnelen und Muscheln, um ihre typische Farbe zu erhalten. Würden Flamingos aufhören diese Nahrung zu sich zu nehmen, würde ihre Farbe langsam verschwinden.

Es gibt noch etwas, dass den Flamingo unverkennbar macht, er steht oft auf nur einem Bein, aber warum?

Auch darauf wusste Noah eine plausible Antwort. Er meinte, so würden sie nicht so frieren, als wenn sie mit beiden Beinen im kalten Wasser stehen. Mit nur einem Bein verlieren sie nicht so viel Körperwärme.

Ist es nicht erstaunlich, was ein kleines Kind mit nicht mal vier Jahren durch einen Zoobesuch lernen und dann weitergeben kann?

Warum sind Flamingos pink, besser kann man es doch gar nicht erklären.

18 Kommentare

  • Toller Post und wunderbare Bilder! Ich liebe Flamingos – das sind so wunderschöne Tiere finde ich 🙂 Das mit der Farbe wusste ich bisher aber auch noch nicht.
    Wünsche dir einen guten Start in die Woche, liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

  • Ich finde Zoobesuch gerade deswegen so unglaublich wichtig! Da lernen Kinder – und auch wir – einfach so viel und das auch noch „am lebenden Objekt“. Ich mag Flamingos auch total gerne, die stehen im Münchner Tierpark immer ganz am Eingang und sind das erste Tier, das man sieht! 🙂
    LG Ina

    • Das finde ich auch, ich bin gespannt, was ich noch alles durch meinen kleinen Süßen lerne.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Liebe Sigrid,

    super! Wenn man kleine Kinder hat, beginnt man über Dinge nachzudenken, über die wir sonst selten nachdenken ;-). Mein Kleiner hat mich das auch schon mal gefragt und ich habe keine Antwort gewusst und ihn vertröstet. Jetzt weiß ich es und werde ihn heute nach dem Kindergarten mit der Antwort überraschen.

    Hab einen super Start in die neue Woche!
    lg
    Verena

    • Da hast du recht, ich habe nie über die farbe der Flamingos nachgedacht, sie waren halt einfach Rosa.
      Jetzt haben wir beide etwas dazu gelernt…lach.
      Ganz liebe Grüße
      Sigrid

  • hehe wie genial meine Liebe! ich hab mich eigtl. noch nie gefragt warum Flamingos Pink farben sind, aber jetzt wo du diese Frage so in den Raum stellst – danke für die erklärung 🙂

    ich muss auch mal wieder in den Zoo gehen – danke für die Anregung!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    • Ich hatte mich vorher auch nie gefragt, sie waren halt rosa. Warum und wieso hat mich gar nicht interessiert,dank meines Enkels, weiß ich es jetzt.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Das ist ja lustig, ich habe mir da auch noch nie Gedanken drüber gemacht.
    Aber ich mag diese Art von „unnützen Wissen“. Irgendwie ist Wissen ja nie unnütz :-))

    Liebe Grüße,
    Anni von http://www.yogagypsy.de

  • Große Flamingoliebe hier… ich wusste das mit der Farbe, denn ich schaue viele Dokus. Ansonsten wüsste ich sowas natürlich auch nicht. Bei unseren Axolotl kann man mit Lebensmittelfarbe die Tiere einfärben (sowas macht man natürlich nicht, aber es geht).

    Lieben Gruß, Bea.

  • Noah ist cool! Solch Kinder sind so eine Inspiration und bringen uns immer wieder zum Staunen. Wir haben lange gelernt, studiert und Google genutzt. Und er weiß es mit nicht mal vier Jahren. Cooler Post 😀

    • Vielen Dank, ich war über das Wissen meines Enkels wirklich sehr erstaunt.Noah ist ein cleverer Junge, ich liebe ihn.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Ach wie schön das wieder ist 🙂 Ich wusste das mit dem Frieren gar nicht – das mit der Farbe habe ich damals in einem Buch gelesen und fand es total unheimlich als Kind 😀 Ich hatte immer Angst, dass ich Grün werde wenn ich Spinat esse 😀 Oh man 😀

    Liebe Grüße
    Nadine

    • Ich hatte noch nie davon gehört und war völlig paff, wie er angefangen hat das zu erklären.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Das mit der Farbe der Flamingos ist ja mal interessant, wieder etwas dazugelernt! Danke dir dafür!
    Es sind aber auch einfach edle und elegante Tiere.

    Liebe Grüße,
    Verena

    • Ich sehe sie mir auch sehr gerne an und wir verbringen viel Zeit an ihrem Gehege im LA Zoo.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Ein sehr süßer Bericht!
    Ich wusste das tatsächlich, da das meine Tochter im Stuttgarter Zoo auch schon gefragt hat 😉

  • Ist ja echt cool, dass der kleine das wusste. Ich hätte das nicht gewusst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.