Hotel Flamingo in Las Vegas

Hotel Flamingo in Las Vegas

Das Hotel Flamingo in Las Vegas ist eines der ersten Hotels mit Casino in der Geschichte von Las Vegas.

Im Jahre 1946 öffnete das Hotel Flamingo in Las Vegas mit dem dazugehörigen Casino seine Pforten. Es gehört zwar zu den ältesten Hotels am Strip von Las Vegas und hat sicher schon bessere Tage gesehen, aber es besitzt alles was ein Besucher in Las Vegas braucht. Das Hotel hat eine kleine Einkaufspassage wo man den einen oder anderen Dollar loswerden kann und im Flamingo Shop kann man sich Souvenirs für daheim besorgen. Die Lage zentral am Strip gegenüber vom Hotel Ceasar’s Palace und dem Bellagio ist hervorragend. Alle Sehenswürdigkeiten sind vom Hotel Flamingo aus gut zu Fuß zu erreichen. Auch die neue Shopping und Unterhaltungsmeile THE LING liegt unmittelbar in der Nähe. Dort befindet sich unter anderem der Las Vegas High Roller. Dieser ist mit seinen 167 Metern Höhe zur Zeit das größte Riesenrad der Welt.

Wir haben uns während unseres Urlaubs einige Hotels angeschaut, wobei uns die Casinos besonders interessierten da wir leidenschaftliche Pokerspieler sind. Das Casino vom Hotel Flamingo in Las Vegas  ist nicht so riesig, wie das vom Bellagio, Luxor, Ballys usw. Die Poker Turniere sind aber nicht so hochpreisig wie in anderen Hotels und überschaubar von der Teilnehmerzahl. So macht das Zocken dort sehr viel Spaß.

Auch brunchen kann man im Hotel Flamingo.

Für 20$ bietet das Paradise Garden Buffet gutes Essen in einem angenehmen Ambiente. Es gibt eine große Auswahl an warmen und kalten Speisen. Von Obst, Gemüse, Salaten, Käse bis hin zu Süßem wie Omelettes, Eis und Kuchen ist für jeden etwas dabei. Im Preis enthalten sind auch alle Getränke Kaffee und sogar Sekt.

Wen man Glück hat bekommt man einen Fensterplatz in den rund angelegten Räumen des Restaurants. Dann kann man beim schlemmen die Flamingos und andere Tiere im Garten des Hotels beobachten

Mit dem integrierten Casino, Einkaufsmöglichkeiten, Pool und Parkhaus besitzt das Hotel Flamingo in Las Vegas alles, was ein Besucher dort braucht und ist empfehlenswert.

10 Kommentare

  • primetimechaos

    Wow das sieht ja spitze aus! Ich möchte nächstes oder übernächstes Jahr eine große Reise an die Westküste machen, da kommen mir deine tollen Tipps gerade recht. Danke dir! Schick dir liebe Grüße nach Las Vegas!
    Theresa

  • Natürlich gibt es ein Casino im Hotel – sonst wäre es ja nicht Vegas. Von der Architektur gefällts mir aber nicht wirklich, zu kitschig.

  • Typisch Vegas! 😀 Das sind geniale Fotos, trotzdem sind Casinos nichts für mich.

  • Das Riesenrad wäre schon Mal nichts für mich 😉

  • Ich bewundere immer die Dimension von Vegas, eine künstliche Stadt aus der Wüste gestampft. Irgendwas hat diese Stadt, aber ich bin mir bis heute nicht sicher, ob ich sie in echt sehen möchte. Ich denke weiter nach. Danke dir für einen neuen Einblick. Liebe Grüße

  • Huhu Sigrid, danke für deinen Hoteltipp!
    Besonders cool finde ich, dass man die Möglichkeit hat, die Flamingos & andere Tiere zu beobachten!
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende Alina (:

  • Das Flamingo kenne ich nur von außen. Bisher waren wir nur in anderen Hotels als wir in Vegas waren. Ich denke, wir machen auch wieder einen Abstecher in 3 Wochen 😉 Vielleicht schauen wir beim Flamingo mal vorbei 😉

    Liebe Grüße
    Nadine

    • Wir gehen da gerne Pokern, da man dort Turniere spielen kann nicht nur Cash Games. Bei Turnieren hat man den Überblick über sein Geld, man zahlt einen gewissen Beitrag und kann auch nur den verlieren.
      Liebe Grüße
      Sigrid

Kommentar verfassen