Verlobungsring in den USA, wo wird er getragen?

VERLOBUNGSRING IN DEN USA

Der Diamant Verlobungsring in den USA, ein Ring fürs Leben.

Der Verlobungsring ist seid jeher das Zeichen der Liebe und seine Form des geschlossenen Kreises gilt als Symbol der Ewigkeit, da es keinen Anfang und kein Ende gibt.

In den USA werden die meisten Verlobungsringe der Welt verkauft, dort hat der Verlobungsring eine wesentlich größere Bedeutung als bei uns. Man zeigt damit zum Beispiel den Brauteltern, dass man genug Geld hat die Tochter zu versorgen.

Wo wird der Verlobungsring in den USA getragen?

Die Frau in den USA trägt ihren Verlobungsring am Ringfinger der linken Hand, wie schon die Ägypter im Altertum. Der Glaube sagte, dass vom linken Ringfinger eine Ader direkt zum Herzen führt. Für die Verlobung und die Trauung werden in den USA zwei verschiedene Ringe genutzt.

Der Verlobungsring der amerikanischen Frauen verbleibt auch nach der Hochzeit an der linken Hand. Dann wird der Ehering zuerst aufgesteckt und der Verlobungsring danach. So lässt sich der teure Ring mit Diamant, wenn nötig leichter abnehmen, während der schlichte Ehering am Finger bleibt.

Bei uns in Deutschland ist es üblich, dass Frau und Mann einen Verlobungsring tragen. Dieser wird dann am Hochzeitstag  einfach an den Ringfinger der rechten Hand gesteckt und ist dann der Ehering.

Den klassische Verlobungsring in den USA ziert meist ein Diamant in der Mitte!

Die Frauen in den USA wollen meist einen Verlobungsring der jedem auf den ersten Blick auffällt und teuer ist. Mindestens einen funkelnden Diamanten in der Mitte sollte er natürlich auf jeden Fall haben. Dieser ist meist farblos aber seit einigen Jahren ist auch der farbige Diamant sehr beliebt.

Amerikanische Männer geben für den Ring, im Durchschnitt 5.000 Dollar aus. Für die Verlobung und die Trauung werden in den USA zwei verschiedene Ringe gekauft.

Der Ehering ist weit günstiger und liegt bei 500$ bis 1000$ Dollar.

Sehr interessant finde ich, dass der Mann immer der Besitzer des Diamant Verlobungsringes bleibt. Sollte es zu einer Trennung kommen, muss die Frau ihn zurückgeben.

Der Ring nur für die Frau ist eine Tradition, die mittlerweile auch bei uns sehr im Kommen ist.

36 Kommentare

  • Sehr interessanter Beitrag 🙂

  • Das ist ja mal ein interessanter Artikel. Die Männer bleiben Besitzer des Ringes? Das wusste ich nicht und finde das irgendwie lustig. 🙂 Ich habe auch einen Verlobungsring mit kleinen Diamanten bekommen. Zur Hochzeit gabe es dann aber einen größeren.

  • Ich finde die Idee vom Verlobungsring sehr schön – aber der Ring soll IHM gehören? :O Das schockt mich doch ein bisschen, hehe 😉

    Sonnige Grüsse,
    Mia

  • Sehr interessanter Beitrag ! Manches wusste ich noch gar nicht, wie zum Beispiel dass die Frau dem Mann nach der Trennung den Ring zurück geben MUSS 😀 das hat mich wirklich überrascht !
    Ganz liebe Grüße
    Alina

  • Wirklich spannend – die ganzen Hintergründe waren mir bisher nicht bekannt.

    Liebst, Elisa

  • Ein interessanter Beitrag! Ich habe ein YouTube Video wo der Typ den ganzen Ring von A bis Z selbst gemacht hat und das ganze auch dokumentiert hat. Finde diese Idee super.

  • Hi meine Liebe
    Ein super interessanter Beitrag. Ich bin selber Amerikanerin, habe aber die meiste Zeit hiergelebt und wusste gar nicht, dass man sich hier den Verlobungsring nachher an die rechte Hand steckt. Was auch gross ist in den USA sind sogenannte „Promise“ Ringe, noch vor der Verlobung. Das sieht man hier auch eher weniger. Liebe Grüsse Lena

  • Ach, die Frau muss den zurückgeben. Echt? Hmpf.
    Dass die „Tragehand“ genau anders als hier in Deutschland ist, ist mir auch schon aufgefallen.

  • Interessanter Beitrage! 🙂 schöne Fotos 🙂
    Liebste Grüße Julia
    http://diejuliy.com/

  • Liebe Sigrid,

    ein interessanter Beitrag … hoffentlich lesen den nicht allzu viele Männer in Österreich oder Deutschland. Die möchten dann vielleicht auch „Besitzer“ der Ringe bleiben ;-).

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

  • Toller Beitrag immer weiter so lg

  • Hallo,
    also ich bin ein großer Amerika Fan, aber das war mir auch neu :-). Sehr interessant. Danke für den tollen Bericht!

  • Hi Sigrid,
    was macht denn der amerikanische Mann im Trennungsfall mit dem Ring? Verkaufen oder der nächsten an den Finger stecken?
    LG Melli

  • Das ist ja spannend. Allerdings kenn ich auch in Dtl. viele, die beide Ringe links tragen. Ich trag den Ehering rechts, Verlobungsring links. Mein Mann trägt nur den Ehering 🙂

  • Das ist mal spannend. Hätte darüber noch nie wirklich nachgedacht. Aber guter Anstoß auch mal über solche Bräuche nachzudenken 🙂

  • Liebe Sigrid

    Wieder ein super spannender Bericht! Danke Dir!

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo
    Jacqueline

  • Ahh sehr cool. Ich wusste zwar, dass der Ring links getragen wrd und auch der spätere Ehering links bleibt nur dachte ich immer, dass der Ehering vor den Verlobungsring gesteckt wird. Quasi als Schutz, damit der teure Rind nicht so schnell verloren geht.
    Danke für die Aufklärung!

    Liebe Grüße
    Nadine

  • Interessant. Wusste ich vorher auch noch nicht, wie das in den USA ist

  • Hallo,
    das mit dem zurück geben kannte ich gar nicht und das der Ring ihm gehört. Wieder mal was dazu gelernt. Danke für den Informativen Beitrag.
    Liebe Grüße Nadine

  • Diamonds are a girl´s best friend! So schön, wenn so ein goldener Ring mit großem Stein am Finger funkelt! 🙂 Finde es zum Teil heftig, was die Amis so durchschnittlich für einen Verlobungsring ausgeben… Aber funkeln tun sie ganz wunderbar!

  • Wunderschön so ein Diamantring. Sehr romantisch finde ich auch, das der Glaube dort sagt, das eine Ader vom Ringfinger zum Herzen führt <3 Ich liebe deine Beiträge, wieder viel dazugelernt 🙂

  • Hallöchen,
    was ein toller und interessanter Beitrag. Ich würde meinen Verlobungsring auch links tragen 🙂 Und einen Diamantring würde ich dann auch gerne wollen!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Sehr interessant! Also bei uns in Österreich tragen wir den Verlobungsring links, aber da haben auch nur die Frauen einen. Sofern der Mann den Antrag macht….und der Ehering ist extra und kommt dann am Tag der Hochzeit rechts dran. Manche behalten den Verlobungsring links, manche kombinieren beide auf der rechten Seite. Jeder wie er will. 🙂

    Alles Liebe,
    Verena

  • Hey,

    immer wieder faszinierend was du uns zeigst und erklärst. Kannte die Hintergründe bisher null und es war spannend zu erfahren.

    Lg

    Steffi

  • Wir tragen unsere Ringe immer links … das war zunächst ein traditioneller Grund da ich ja teils Itaalienerin bin. Dann fand ich es einfach praktischer als rechts … Toller Artikel, Danke!

  • das ist ja spannend … ich war mir gar nicht bewusst, dass es verschiedene Targevarianten für Verlorbungsringe gibt … aber das ist vermutlich mit den Eheringen ähnlich. bei uns trägt noch nicht mal jeder einen Verlobungsring, wenn er verlobt ist, aber ich finde das eine sehr schöne Geste ihn dann auch weiter zu tragen zum Ehering 🙂

    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Links der Verlobungsring und rechts der Ehering. So kenne ich das. 🙂

  • Der Verlobungsring ist ein “conditional gift”. Er geht mit der Hochzeit in den Besitz der Frau über. Nur wenn die Verlobung vor einer Hochzeit aufgelöst wird, darf darf der Mann den Ring zurückfordern.
    Und weils jemand falsch gelesen hat: der Ehering kommt zuerst an den Finger dann der Verlobungsring. Der Ehering “schützt” den Verlobungsring also nicht. In Deutschland trug man den Ehering auch links und dann kam Luther… ich persönlich finde es deutlich praktischer die Ringe an der nicht dominanten Hand zu tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar-Spam geblockt durch WP-Spamshield