Reinigungsaktion mit dem kleinen Hochdruckreiniger von Kärcher!

Der Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Basic, ideal für den Garten!

Enthält Affiliatelinks!

Wir haben wunderschönes Wetter, genau richtig um sich im Garten zu betätigen. Die Gartenmöbel sollen endlich herausgestellt werden also mussten als Erstes unsere drei Holzterrassen gereinigt werden, das sind zusammen ca. 40 qm.

Normalerweise macht das immer mein Mann mit dem großen Hochdruckreiniger, aber der ist für mich zu schwer und unhandlich. Ich habe den kleineren, erst kürzlich extra für mich zugelegten Hochdruckreiniger*, ausgepackt. Der ist mit seinen 4 kg nicht so schwer und für mich viel leichter zu Händeln. Nun wollte ich mal sehen, wie gut die Leistung des Gerätes für knapp 60 € ist und ob es mit dem großen Reiniger mithalten kann.

Ein handliches Gerät mit viel Power!

Ich konnte gar nicht glauben, wie schmutzig die Holzdielen waren, aber der Kärcher hatte damit wirklich keinerlei Probleme, es war erstaunlich mit wie viel Power er gearbeitet hat. Ich hätte nie gedacht, dass dieses kleine Gerät so viel Schmutz entfernt, das war wirklich eine Überraschung. Mir hat das Arbeiten damit richtig Spaß gemacht.

Terrassen sauber also ran an den Gartenzaun!

Wir haben um unser Grundstück ca 100 Meter Holzgartenzaun, der alle zwei auf beiden Seiten gestrichen werden muss, was dann ja 200 Meter sind. Eigentlich schleift mein Mann den immer ab, aber das dauert lange und es ist eine sehr staubige Angelegenheit.

Ich hatte gerade so viel Spaß, also warum sollte ich es nicht einfach Mal mit dem Kärcher Hochdruckreiniger* probieren. Gedacht, getan ich war wirklich mehr als begeistert, es war unglaublich wie toll es funktionierte.

Drei Stunden habe ich gebraucht um den Zaun auf beiden Seiten einschließlich Betonsockel zu reinigen. Das  hat zeitlich wunderbar geklappt, so konnte ich meinen Mann mit meinem Werk überraschen, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Wäre er zu Hause gewesen, hätte er mir das niemals machen lassen.

Er hat vielleicht Augen gemacht, als er nach Hause kam. Er hätte nie gedacht, das dieser kleine Hochdruckreiniger*, so gründlich und flexibel ist. Da haben wir beide, dass Gerät und ich, im viele Stunden Arbeit und Zeit erspart. Diese Zeit kann er schon wieder für etwas anderes nützen, im Garten gibt es noch viel zu tun.

Am Freitag werde ich dann den durchgetrockneten Zaun streichen, das hätte ich ohne Hochdruckreiniger nicht so schnell geschafft.

Morgen hole ich die Gartenmöbel aus dem Keller, spritzte sie ab uns stelle sie gleich auf die Terrassen. Abends wird dann der Grill angezündet und es gibt leckere Steaks, die habe ich mir verdient.

Ich bin total begeistert von meinem kleinen Kärcher er ist sehr empfehlenswert.

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.
Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meine Arbeit. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link.

24 Kommentare

  • Scheint ein sehr leistungsstarkes Gerät zu sein, so eines bräuchte ich für meinen Balkon auch. Danke fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

  • Oh, wie cool! Ich finde Kärcher eine tolle Marke und wir haben genau den gleichen Zuhause! 🙂

    Liebe Grüße,
    Laurel

  • ich hab ja selber leider keinen Garten … aber dafür meine Eltern und die plagen sich auch immer mit der Reinigung der Möbel und Steine! werde den Hochduckreiniger also direkt mal an sie weiterempfehlen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Wow, was für Unterschiede. Ich bin ja sowieso sehr begeistert von der Marke. Meine Eltern haben einen Staubsauger von denen, der Saugt wie keiner anderer ^^.
    Selber kann ich jetzt keinen Hochdruckreiniger gebrauchen, aber man weiß ja nie, was in 2-3 Jahren ist.

    Alles liebe

  • So ein kleiner Hochdruckreiniger ist ja praktisch! Unsere Steinfliesen auf der Terrasse hätten es auch sehr nötig. Mit solch einem kleinen Kärcher könnte sogar ich loslegen . Super!
    Liebe Grüße Claudia

  • Hallo meine Liebe,
    oh ja… Meine Mutter jammert schon seit Jahren nach so einem solchen Hochdruckreiniger. Für die Terrassen und Gärten sind die Dinger echt super!
    Meine Großeltern besitzen von denen einen Sauger, damit lässt sich prima mein Auto saugen 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

  • Den Kärcher haben meine Eltern auch – gerade erst gestern haben wir damit unsere Einfahrt geputzt, mit dem geht das so zackig 🙂
    Was ich auch toll finde, ist der Fensterreiniger von Kärcher!

    Alles Liebe, Katii – Süchtig nach…

  • Hey meine Liebe,

    wow der Unterschied an dem Zaun ist ja fantastisch. Ich mag Kärcher generell auch sehr gerne, habe mir vor kurzem erst ein tolles Gerät zum Fenster putzen gekauft! 😉

    Dann kann dann nun ja die Gartensaison kommen! 😉

    Liebe Grüße

  • Die Marke soll ja ganz gut sein, d.h. ich werd sie auch mal weiterempfehlen (bis ich einen eigenen Gartenzaun habe). 😉

  • So ein Hochdruckreiniger ist mir noch aus Kindertagen bekannt. Ich fand es immer super faszinierend wie mein Papa damit im Garten alles mögliche gereinigt hat. Ich selber brauche so ein Teil momentan einfach nicht aber praktisch ist es auf jeden Fall.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Leider habe ich auch keinen Garten, aber meine Eltern hatten auch so einen Reiniger von Kärcher und der war Gold wert! ich glaube damit macht das Reinigen auch einfach Spaß 😉
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  • hydrogenperoxid

    Mein Dad hat einen Hochdruckreiniger von Kärcher und jedes Mal wenn er den aufgepackt hat, war das das einzige Mal, dass ich gerne bei der Garten- und Hofarbeit geholfen habe 😀 Ich liebe es total, wie man zuschauen kann, wie der Dreck sofort wegkommt.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • Ich habe keinen Garten und benötige demnach auch keinen Hochdruckreiniger, aber an alle, für die sich das Gerät als nützlich erweisen könnte, werde ich deinen Beitrag empfehlen! 😉
    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

  • Ich habe einen Garten, aber keine Holzterrasse. Für Stein soll man einen Hochdruckreiniger ja nicht unbedingt verwenden, weil er die Beschichtung kaputt macht. Aber grundsätzlich sind diese Dinger genial. Man spart einfach unglaublich viel Zeit.

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  • Hallöchen,
    das Ding ist ja der Hammer. Ich finde solche kleinen Helferchen ja immer klasse! Und der Zaun ist der Beweis dafür, dass der Preis sich lohnt 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Oh unsere Kärcher sind auch gold wert. Egal ob die fürs Auto, fürs Fenster oder die Terrasse – nie wieder ohne 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena

  • Hallo Sigrid.
    Wir haben den gleichen Kärcher.
    Und: Du hast nicht übertrieben, er ist wirklich gut und ausreichend.
    LG, Nati

    • Hallo Nati,
      Ich war wirklich überrascht über die Leistung des kleinen Geräts. So konnte ich meinen Zeitplan einhalten und den Zaun streichen.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Klingt ja nach einem kleinem Kraftpaket, da macht das Arbeiten ja gleich Spaß!Dann noch frohes arbeiten.

    LG aus Norwegen
    Ina

  • Harharharrrr 😀 Ich liiiebe Hochdruckreiniger! Ich habe selbst vor zwei WOchen alles gekärchert und würde das echt jede Woche machen 😀 Ich war auch sehr überrascht, wie sauber alles geworden ist 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine

  • Hallo,
    die Bilder versprechen ja wirklich einiges. Hast du da wirklich NICHTS vorher gemacht? Nicht eingeweicht oder mal mit ner Bürste bearbeitet?
    Ich kann es fast nicht glauben :).

    Wir haben so ein Teil schon ewig im Keller stehen – aber dass er solche Wunderwerke vollbringen kann, wusste ich bis heute nicht.

    Na, vielleicht überrascht mich meine Frau ja auch mal mit so einem schickgemachten Zaun – ich zeig ihr später mal den Beitrag…. so als Wink mit dem Zaunpfahl ;-).

    Liebe Grüße
    Kai

    • Es ist wirklich wie ich geschrieben habe. Ich war selber sehr überrascht und hätte das nie so erwartet. Eine Anschaffung kann ich nur empfehlen.
      Liebe Grüße
      Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.