Halloween Horror Nights Universal Studios Hollywood

Halloween Horror Nights Universal Studios Hollywood

Halloween Horror Nights Universal Studios Hollywood

Diese Veranstaltung ist immer großartig. Die Labyrinthe sind unglaublich gut gestaltet voller Kreativität und mit attraktiver Umgebung. Man kann gar nicht erwarten, was um die nächste Ecke passiert .Leider hat man wegen dem Besucheransturm in den Labyrinthen eine sehr lange Wartezeit. Bei The Walking Dead waren es fast 2 Stunden. Aber das war es uns wert. 

Halloween Horror Nights Universal Studios Hollywood

Wir waren 2013 und 2014 dabei und werden es auch ganz sicher 2016 wieder sein.

Schon am Tag taucht man ein in die Welt des Grauens. An jeder Ecke entdeckt man etwas neues, schaurig, gruseliges. Überall läuft einem z.B. Chucky über den Weg oder Zombies.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schon beim betreten des Parks herrscht eine gruselige Stimmung. Da kommen schon die Monster mit Kettensägen auf einen zu und laufen einem hinterher. Überall wird laut geschrien und gelacht. Monster überall, wohin man sieht. Die Horror Nights muß man einfach gesehen haben.

Der Terror Tram brachte uns zum Bates Motel Halloween Horror Nights Universal Studios Hollywood  wo wir dann ausgeladen wurden. Es war sehr interessant durch den Schauplatz des Filmes Psycho zu gehen. Der Schauspieler und das Design der ganzen Umgebungen versetzte einen in den Film. Der Norman Bates Fototermin auf den Stufen des „Psycho“ Hauses, war für mich definitiv das Highlight! Norman Bates  perönlich hielt mir das Messer an den Hals. Das Haus war der Original Schauplatz des Filmes Psycho von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1960.

Überall in den Universal Studios waren Labyrinthe oder Horrorhäuser aufgebaut.

The Walking Dead  Insidious  Evil Dead   The Boogeyman  Resurrection  The Curse of Chucky  usw.  

                                                  

Es war eine sehr schöne Bereicherung unseres Urlaubes.

Ich wünsche euch ein schaurig schönes Happy Halloween!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen