Wie feiert man den Vatertag in den USA?

Vatertag in den USA?

Der Vatertag in den USA ist dieses Jahr am Sonntag, 16. Juni!

Der ursprüngliche Vatertag kommt aus den USA und wird schon seit dem Jahre 1910 immer am dritten Sonntag im Juni gefeiert.

Präsident Richard Nixon hat 1972 ein Gesetz erlassen, welches den Vatertag in den USA offiziell zum Feiertag erklärte. Seitdem werden an diesem Tag alle Väter, Großväter oder Stiefväter, in den USA geehrt und gefeiert.

Die Geschichte des Vatertags in den USA!

Eine Frau namens Sonora Dodd hat 1910 eine Bewegung gegründet, um die Väter des Landes zu ehren. Ihr Vater hatte, nachdem seine Frau im Kindbett gestorben war, seine sechs Kinder alleine großgezogen. Sonora wünschte sich, dass ihr Vater und auch alle Väter, die Aufgaben von Müttern übernahmen, die Anerkennung bekamen, die sie  verdienten. Es war damals nicht üblich, dass ein Witwer seine Kinder alleine aufzog, sondern eher das er wieder heiratet.

Es gibt in Deutschland keinen eigenen Feiertag für den Vater!

In Deutschland ist es der Himmelfahrtstag, ein christlicher Feiertag, an dem der Vatertag gefeiert wird.  An diesem Tag machen Männer von jung bis alt gemeinsame Ausflüge oder Wanderungen. Es wird meist sehr viel Alkohol konsumiert, der beispielsweise auf Schubkarren kastenweise mitgenommen wird. Manchmal wird aber auch mit dem Traktor gefahren und auf dem Anhänger gefeiert.

Vatertag in den USA, Tradition und Ehrentag für den Vater!

Ich finde die Tradition, dass dieser Tag zelebriert und gefeiert wird als ein Ehrentag für den Vater, eine schöne Idee.

An diesem Tag  ehren die Kinder in den USA ihren Vater, Großvater oder Stiefvater und bedanken sich für seine Liebe und Zuneigung. Sie feiern den Vatertag mit viel Begeisterung und Spaß, an dem meist die ganze Familie teilnimmt. Auch die auswärts lebenden Kinder reisen an um den Tag mit ihren Vater, gebührend zu feiern und um Zeit mit ihm zu verbringen.

An diesem Tag bekommen in den USA auch die Väter, wie die Mütter am Muttertag von ihren Kindern Geschenke.

Die kleineren Kinder bringen ihrem Daddy Frühstück ans Bett und es gibt Küsschen, Blümchen gemalte Herzchen oder auch Schokolade. Manche tragen Gedichte vor oder singen ein Lied für ihren geliebten Vater. Die größeren machen mit ihm gemeinsame Ausflüge und diese besonderen Unternehmungen mit ihrem Vater bleiben den Kindern das Leben lang unvergessen.

Übrigens am Vatertag gibt es in den USA auch überall Paraden zu Ehren des Vaters!

Ein Kommentar

  • Finde ich schon auch fair, wenn es einen eigenen Vatertag gibt. Hier geht er ja wirklich immer ziemlich unter, das einzige was man sieht, sind betrunkene Gruppen die mit dem Bollerwagen übers Land ziehen. Das hat nicht die gleiche Ernsthaftigkeit wie bei der Mama.
    Liebe Grüße
    Dorie von thedorie.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield