Peggy Sue’s 50’s Diner zwischen Los Angeles und Las Vegas!

Peggy Sue’s 50’s Diner

Peggy Sue’s 50’s Diner, immer einen Besuch wert!

(Unbezahlte Werbung durch Namensnennung)

Das traditionellste Diner dass ich je gesehen habe! Mitten im Nirgendwo auf dem Weg von Las Vegas nach Los Angeles liegt Peggy Sue’s 50’s Diner. Der Eingang sieht aus wie eine überdimensionale, große, bunte Music-Box und wird einem immer in Erinnerung bleiben.

Wenn man die Türe öffnet und das  Peggy Sue’s Diner betritt beginnt eine Zeitreise. Man fühlt sich Jahrzehnte zurückversetzt und in den 50ern angekommen. Die Zeit ist dort drinnen stehen geblieben und das macht den Charme des Ganzen aus. Das Lokal bietet das Ambiente eines alten Hollywoodfilm und wir waren mittendrin.

Das Personal ist in blau und ganz im Stil der 50ger Jahre gekleidet und wirklich ausgesprochen höflich, zuvorkommend und schnell.

Burger tragen Namen von Stars der 50er Jahre!

Die Speisekarte ist total unübersichtlich aber passend zum Peggy Sue’s 50’s Diner gestaltet Es gibt Elvis Milchshakes, James Dean Burger, Buddy Holly Cheeseburger usw.

Ich habe mich für den James Dean Burger mit Speck, Krinkel-Pommes und Krautsalat entschieden. Als Nachspeise gab es dann noch ein ein Stück köstlichen Käsekuchen …einfach lecker!

Überall im Peggy Sue’s 50’s Diner hängen Erinnerungsbilder mit Autogrammen von Promis wie zum Beispiel Elvis oder Marilyn Monroe und noch ganz vielen anderen Hollywood Stars, die Gast in diesem Lokal waren. Es gibt fast lebensgroße Figuren von Elvis, Marilyn den Blues Brothers und nicht zu vergessen James Dean, der vor den Toiletten steht. An den Wänden sieht man natürlich auch viele Bilder von Peggy Sue mit ihren prominenten Gästen.

Nach dem köstlichen Essenh haben wir uns natürlich noch dem dazugehörigen Fifties-Souvenirladen des Peggy Peggy Sue’s 50’s Diner angeschaut. Dort kann man sich allerlei liebenswerten Kitsch oder coole Mitbringsel kaufen und man bekommt die leckersten Milchshakes. Natürlich wird das alles begleitet von passender Musik aus diesen vergangenen Jahren.

Nun noch schnell an James Dean vorbei zur Toilette. Auch diese ist natürlich im Stil der 50iger Jahre und überall bemalt.

Natürlich ist auch für die Beschäftigung der kleinen Gäste gesorgt. Im Freien gibt es einen kleinen Spielplatz in dem sich alles um das Motto Dinosaurier dreht, dort können sie sich austoben.

Als Zwischenstopp auf dem Weg von Las Vegas nach Los Angeles ist Peggy Sue’s 50’s Diner absolut zu empfehlen

Wir werden hier auch heuer wieder eine Pause einlegen und uns auf Zeitreise begeben!

67 Kommentare

  • Ich hab Hunger!

  • Sieht ja klasse aus dort.

  • Sieht toll aus. Werde in 2 Wochen in den USA sein und werd mal danach Ausschau halten. Kannst du mir vielleicht genauer sagen wie ich es finde? Werden von Los Angeles nach Las Vegas fahren. Lg

  • Toller Bericht, gefällt mir richtig gut dort. Ich hoffe, ich komme bald mal wieder in die USA.

  • Nächsten Monat fahren wir von Las Vegas nach San Francisco, und werden das erste mal ins Peggy Sue einkehren. Wir freuen uns schon sehr auf diesen Diner. Danach werden wir noch Calico Ghost Town besuchen.

    • Ich wünsche euch viel Spaß bei Peggy, Ich bin richtig neidisch! Calico Ghost Town ist dort 5 Minuten weg, haben wir uns noch nicht angeschaut. Bin gespannt auf Fotos.

  • Wie toll ist das bitte?! Ich liebe solche traditionellen Lokalitäten und dann auch noch so richtig schön amerikanisch! Wenn ich mal wieder nach LA komme, werde ich dort sicher Halt machen!

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

  • Hallo, schön beschrieben und sieht interessant aus. Ich mag fünfziger Jahre Style und das Lokal würde ich besuchen.
    Liebe Grüße
    Bo

  • Liebe Sigrid,
    vielen Dank für Deinen Bericht. Das Diner sieht so aus, wie ich mir die typischen Amerikanischen Diner vorstelle. Dieses hier würde ich auch gerne besuchen. Die Atmosphäre scheint toll zu sein. Ich mag Plätze, an denen die Zeit stehen geblieben ist. Das Essen sieht lecker aus.
    Toll, dass man es relativ leicht finden kann.
    Beste Grüße
    Regina

  • marysdreamteamfitness

    Ich liebe American Diner! In den USA ist es natürlich toll, da war ich auch immer wieder. Wir haben aber auch bei uns um die Ecke einen American Diner, der den echten schon ziemlich nahe kommt und das Essen ist auch nicht so schlecht. Aber an einen echten AD kommt da wohl keiner ran 😉

  • Oh wie cool! Wenn ich die Strecke wieder fahre (hoffentlich irgendwann), dann werde ich da auf jeden Fall halten! Sieht echt toll aus. Danke für diesen großartigen Tipp!

  • Yum Yum … das sieht wirklich lecker aus!
    Und die Location ist wirklich sehr süß eingerichtet!
    Liebe Grüße Sarah <3

  • Günter Gareis

    Wir waren letztes Jahr dort, und es hat uns sehr gut gefallen, und es hat auch gut geschmeckt!!
    Dieses Jahr sind wir im September mit Freunden in der USA unterwegs, und werden wieder dort einkehren.
    Ein Besuch lohnt sich auf jeden fall !!!

  • Das Resturant sieht ja cool aus.
    Das Essen sieht auch lecker aus.

    Lg Jasmin

  • wunschschmiede

    Liebe Sigrid,

    saugeil so stellt man sich Amerika vor! Du machst mir immer mehr Lust auf einen baldigen USA Trip mit deinem genialen Blog! Das Essen schaut sensationell aus!

    Viele Grüße

    Andreas

  • Oh Sigrid! Ich sehe gerade jetzt diesen Post und ich habe so einen Hunger! Ich möchte jetzt einen Burger mit Bacon und extra Käse und eine groooße Schüssel Coleslaw! Bitte! Und genau in diesem Diner…bitte!! 😀
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Liebe Sigrid

    Das habe ich mir gleich notiert!

    Da es bei uns im Jahr 2019 nach California geht!

    Danke Dir für den tollen Bericht, freue mich schon auf den nächsten….!

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo
    Jacqueline

  • Das erinnert mich total an amerikanische Filme. So ein Dinner würde ich echt gern mal besuchen. Voll retro, super!!! Und die Burger können sich auch sehen lassen. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. Danke

  • Sieht toll aus! Wie aus alten amerikanischen Filmen!
    Glg Karolina
    https://kardiaserena.at

  • Ich bin zwar nicht gerade der große Burger Fan, aber dieses Lokal würde auch ich mir gerne ansehen. Die 50’s sind toll und schon anhand deiner Bilder fühle ich mich wie in diese Zeit versetzt. Leider ist derzeit kein USA Trip geplant. Aber wenn es soweit ist, frage ich dich garantiert nochmal nach der genauen Adresse!

  • Ohhh wenn ich immer deine Beiträge lese möchte ich immer soooo gerne nach Amerika …

    Ich hab hunger und möcht jetzt einmal alles zum mitnehmen 😀

    LG Danie

  • Liebe Sigrid,

    ach wie schön <3! Das schaut aus wie in der amerikanischen Filmen … da möchte ich auch mal hin. Seit ich deinen Blog lese, habe ich ständig Sehnsucht nach Amerika …

    Schönen Abend!
    lg
    Verena

  • Wie geil ist das denn?! Hoffe, wir treffen auf vergleichbare Diner auf unserem Roadtrip an der Ostküste! 😃

    Ganz liebe Grüße!

  • Die American Dinner sehen immer so toll aus, ich mag ja den 50er Jahre Stil sehr gerne;)

    Liebe Grüße

    Sarah

  • mega! ich liebe american diner! das sieht immer so toll aus und erinnert an so viele Filme – mal abgesehen davon, dass es super lecker aussieht! 🙂

    Liebeste Grüße Moni
    von monis-paradise.blogspot.de

  • Ach Sigrid! Mach mir doch nicht so Hunger! Das diner sieht total cool aus! Da würde ich auch gerne mal hin zum Bürger essen und ein paar Fotos schiessen. Liebe Grüße ronja

  • Das ist ja klasse. Sieht aus wie in den alten Hollywood Filmen. Haben sie denn auch diesen ollen Kaffee ausgeschenkt? Definitiv mal ein Besuch wert.

    Liebe Grüße, Stefanie*

  • Hach, das sieht ja super aus 🙂 Hätte ich bei unserem letzten Urlaub in der Gegend davon gewusst, wären wir sicher dort eingekehrt! Nunja, für den nächsten Urlaub weiß ich ja nun Bescheid 😉

    Liebe Grüße,
    Lisa

  • So liebe Leute, in 10 Tagen sind wir wieder da :_)
    und wenn ihr mir sagt wie man hier Bilder hochladen kann, werde ich welche posten!!
    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende

    Günni

  • Ich liebe die amerikanische Dinerkultur, das ist nochmal was ganz besonderen und nirgends gibt es krosseren Bacon als in amerikanischen Diners um 03.20 Nachts 🙂

  • Genauso stell ich mir das Amerikanische Leben in ihren Fast Food ketten vor! Herrlich geschrieben und wie immer tolle Fotos.
    LG

  • Guten Morgen meine Liebe.
    Ich bin verliebt. Was ein tolles Diner. *.* Ehrlich, weiß gar nicht was ich sagen soll. Das ja wie in einem Film. Dagegen ist Deutschland echt trist oder kenne ich nur zu wenig tolle Plätze?

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    • Hallo liebe Sandra, ja ich liebe dieses Diner auch. Ich muss da bei jedem Urlaub vorbeischaun, anders gehts gar nicht.
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • so ein originales Diner sieht man hier in Deutschland ja so gut wie nie! finde ich eigentlich total schade, weil das Konzept richtig Charme hat 🙂
    ich hoffe ich schaffe es in LA auch mal zu so einem Original und kann mich durch die Speisekarte testen! schaut ja yummy aus!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • 50s Diners finde ich fast immer genial. Ich liebe Bürger, Cole Slaw und Pommes. Auch deine Empfehlung sieht mega aus. Sollte ich mal in die Gegend kommen, wird das definitiv ausprobiert.

  • Liebe Sigrid

    Wir planen ja unseren Urlaub schon für das nächste Jahr (Kalifornien) und da kommt Dein Tipp super gelegen!

    Danke Dir für Deinen Bericht!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

  • oh, ein typisch amerikanischer Diner – wie schön! Gibt es hier in Deutschland wohl nur ganz selten. Danke für die tollen Fotos!

  • Finde es toll, dass es dort ausschaut wie in den 50ern. Solch ein Ambiente finde ich immer richtig genial. Das Essen gefällt mir auch, zumindest vom Foto!

    Lg
    Steffi

  • So ein cooles Dines! Bei unserer Rundreise damals haben wir es leider nicht geschafft so ein Diner zu besuchen.
    Liebste Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

  • So stelle ich mir amerikanische Diner immer vor.
    So im 50er Jahre-Stil, die Wände voll mit Fotos und Bildern.
    Mega cooler Laden. Falls ich jemals dahin kommen sollte, werde ich dort auf jeden Fall essen.

    Liebe Grüße aus Singapur 🙂
    Michelle
    gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com/

    • Ich hoffe sehr, dass du bald mal in die USA kommst. Das Diner ist wirklich sehr zu empfehlen.
      Liebe Grüße
      nach Singapur!
      Sigrid

  • Das ist genau nach meinem Geschmack!!!
    In Heidelberg steht auch ein Origiginal Diner in einem alten Zugwagon – da Liiieeebe ich dei Onion Rings! …und das Ambiente! Toller Tipp!

    • Da müssen wir ja unbedingt einmal Heidelberg besuchen. Ich finde diese Stadt sowieso wunderschön
      Liebe Grüße
      Sigrid

  • Das sieht ja toll aus! Schon alleine der Eingang ist absolut genial. So viele liebevolle 50er Jahre Details und das Essen klingt auch sehr lecker. Danke für den Tipp!

    Viele Grüße,
    Diana

  • Sehr coole Idee für US- und 50er-Jahre-Fans! Anschauen würde ich mir das Restaurant auf jeden Fall, das Essen ist mir dann aber doch zu amerikanische. Auf jeden Fall interessant :-)! Herzliche Grüße.

  • Oh, das sieht wirklich gut aus! Außerdem habe ich jetzt einen Ohrwurm, nämlich

    If you knew Peggy Sue
    Then you’d know why I feel blue without Peggy
    My Peggy Sue
    Oh well, I love you gal, yes, I love you Peggy Sue
    Peggy Sue, Peggy Sue
    Oh how my heart yearns for you
    Oh Peggy, my Peggy Sue…

    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    • Ich denke auch immer an das Diner, wenn ich den Song höre, aber Buddy Holly hat dieses Lied für seinen Hund geschrieben…..lach.

  • Das sieht ja wirklich mega aus… so viel Stil und so viel Liebe zum Detail… absolut keine billige Nachmache.Scheint
    wirklich ein absoluter Geheimtip zu sein!

    LG
    Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.