Outback Steakhouse Thousand Oaks

Outback Steakhouse Thousand Oaks

Das Outback Steakhouse ist eine von Australien inspirierte Restaurantkette.

Wenn wir bei unseren Besuchen in Kalifornien Appetit auf ein gutes Steak haben, besuchen wir sehr gerne das Outback Steakhouse Thousand Oaks am Thousend Oaks Boulevard.

Das Outback Steakhouse  ist eine Restaurantkette mit ca 1.000 Filialen in über 20 Ländern. Es ist bekannt für seine Steaks und die gemütliche, etwas dunkle australische Atmosphäre. Man findet Standorte in Nordamerika, Südamerika, Australien und Asien. Im Outback gibt es eine große Auswahl an frisch zubereiteten, sehr zarten und raffiniert gewürzten Steaks nach australischer Art. Egal ob Filet Mignon, Porterhouse, Ribeye, (es gibt sieben Steaksorten zur Auswahl), sie sind alle perfekt gebraten und so saftig das sie einem auf der Zunge zergehen.

Obwohl das Outback Steakhouse für seine Steaks bekannt ist findet man auf der  reichhaltigen Speisekarte angefangen von Suppen bis zum leckeren Dessert alles was der Feinschmecker begehrt.

Es gibt Vorspeisen wie Soups, Salades, Cheese Fries, Coconut Shrimp und vieles mehr. Die Baked Potato Soup, eine Kartoffelsuppe mit Speck und Käse überbacken finde ich sehr lecker. Wer Zwiebeln mag sollte auf jeden Fall die berühmte, Blooming Onion, eine gebackene Riesenzwiebel mit einer würzigen Sauce einmal versuchen.

An Hauptspeisen findet man Meeresfrüchte wie Lachs, Lobster und Crab aber auch Chickengerichte, Ribs, Burger, Sandwich und vieles mehr.

Auch an die Naschkatzen ist gedacht, es gibt als Dessert z.B. Cheesecake, Brownies mit Vanilleeis, Carrot Cake oder anderes.

Vor dem Essen gab es einen Laib dunkelbraunes, noch warmes Brot und dazu eine Art Kräuterbutter. Das konnten wir selber in Scheiben schneiden und auch mehr nachbestellen, was wir auch taten. Es war wirklich köstlich und gratis wie in vielen guten Restaurants in den USA.

Eigentlich waren wir jetzt schon fast satt aber es kam ja noch unser bestellter Hauptgang!

Wir hatten ein leckeres Ribeye Steak, gut marmoriert, saftig und lecker und als Beilage eine große Ofenkartoffel mit einer Sauce aus saurer Sahne, Butter, Schnittlauch und Speck.

Wir haben wie man sieht unser Essen sehr genossen.

 

Leckere Essen, ausgezeichnetes Steak, tolle Atmosphäre, sehr freundliches Personal. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

 

5 Kommentare

  • Liebe Sigrid,

    ab und zu liebe ich ein gutes Steak und in den USA gibt es viele tolle Steakhouses. Die sind ja überhaupt kein Vergleich zu unseren in Österreich. Deine tollen Fotos haben mir sofort Lust auf ein saftiges Steak gemacht.

    Liebe Grüße
    Verena

  • Liebe Sigrid,
    Steaks esse ich so gerne! Wir gehen in Deutschland immer ins Blockhouse. Da schmeckt es uns am Besten.
    Beste Grüße
    Regina

  • Liebe Sigrid, da ich kaum Fleisch esse, würde ich eher zu Kartoffelgerichten oder zu ein leckeres Sandwich greifen!
    Das Brot war Ihr vorher serviert bekommen habt hört sich auch mega lecker an *-*
    Danke für deinen kleinen Bericht!

    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende Alina

  • hallo bin zwar kein Steak Esser sieht aber echt lecker aus lg kATHI

  • Toller Beitrag! Schön, dass ihr es geniessen konntet 😊

Kommentar verfassen