Malibu und seine endlosen Strände

Malibu und seine endlosen Strände

Malibu und seine endlosen Strände mit meinem kleinen Enkel.

Malibu und seine endlosen Strände liegt nördlich von Santa Monica an der pazifischen Küste und ist bekannt für seine endlosen, wunderschönen Sandstrände. Hier wurde auch für die Serie Baywatch gedreht. Darüber habe ich in meinem Beitrag Zuma Beach Malibu geschrieben. Es wohnen viele bekannte Persönlichkeiten in Malibu. Schauspieler genauso wie Musiker und Sportler. Auch Thomas Gottschalk hat hier einen Wohnsitz.

Aber, was für mich viel wichtiger ist, hier lebt auch mein kleiner Enkel!

Immer wieder gerne besuchen wir die Strände Malibus. In der Sonne liegen, die wohltuende Wärme genießen und in Ruhe die Wellen beobachten. Dem  Rauschen des Ozeans zuhören und dem Kreischen der Möwen.  Ein lauer Wind weht vom Ozean her und lässt uns die recht heißen Temperaturen nicht spüren. Es kann dort im Sommer leicht bis zu 40 Grad haben. Man muss schon gut auf den Sonnenschutz achten und an den Sonnenhut denken. Die Sonnenbrille gehört sowieso zum Pflichtprogramm.

Wo kann es schöner sein?

Aber dieses Mal war es ganz anders, dieses Jahr war es etwas ganz besonderes für mich. Das erste Mal konnte ich Malibu und seine endlosen Strände mit meinem kleinen Enkel genießen. Dieses Mal war er mit mir am Zuma Beach. Da war die Freude natürlich auf beiden Seiten riesengroß. Ich sehe ihn ja leider nicht so oft, wegen der großen Entfernung. Es war einfachwundeschön für mich, Zeit mit ihm verbringen zu können. Er war ganz verrückt nach den Wellen und hatte gar keine Angst vor dem Wasser. Was natürlich daran liegt, dass er hier lebt und es fast täglich sieht. Natürlich zeige ich hier nur Fotos, auf denen man ihn nicht erkennen kann. Ich denke, dafür hat man Verständnis.

 

Auch die Möven hatten es ihm angetan, er hätte sie gerne gefangen.

Dieses Mal haben wir Malibu und seine endlosen Strände aber auch mal ganz anders erlebt. Kalt, mit starkem Wind und Regen, was ja dort eigentlich eine Seltenheit ist. Aber das hat nur einen Tag gedauert.

Am nächsten Tag war das Wetter wieder super und wir hatten das Glück einen Filmdreh beobachten zu können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie man sieht kann man in Malibu und seinen endlosen Stränden jeden Tag etwas Neues erleben. Also ab nach Malibu!

Ihr findet mich auch auf blogs50plus

4 Kommentare

  • Ich liebe Californien! Meine Tochter war letztes Jahr für mehrere Monate in San Diego und hat dort eine Highschool besucht. Wir haben dann zusammen zum Abschluss eine Roadtour durch Cali gemacht. Traumhaft. In Malibu waren wir leider nicht (aus Zeitgründen), dafür aber in Venice Beach!
    Deine USA Berichte sind interessant und schön zulesen!
    Liebe Grüße
    Birgit

    • Hallo Birgit, vielen Dank für deinen Kommentar. Dein Blog ist schön gemacht.
      Meine Mama ist 88 Jahre und geht nie ohne Make up vor die Türe. Erstaunliche Frauen oder? Ich habe dich in Twitter gefunden.
      Mein Name dort, My Exciting Life,.
      Liebe Grüße Sigrid

  • Tatsächlich waren die Strände in Los Angeles eines meiner USA-Highlights. Das Baywatch-Feeling fand ich ganz grosse Klasse. Ich würde sofort wieder hinfliegen 🙂

    • Es gibt bestimmt schönere Strände als die in Malibu, doch das Hinterland von Malibu ist für mich als Naturliebhaber und Wanderer ein wahres Paradies. Liebe Grüße

Kommentar verfassen