Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln

Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln

Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln Klaus Lieblingskuchen

Heute haben mich in der Kühltheke im örtlichen Supermarkt wieder einmal die Heidelbeeren angelacht. Natürlich wären frische besser, aber für das Rezept von Klaus Lieblingskuchen eignen sich auch sehr gut gefrorene Heidelbeeren. Klaus mag Streuselkuchen im Allgemeinen sehr gerne, aber dem mit Heidelbeeren kann er überhaupt nicht widerstehen. Wenn ich ihm eine Freude machen möchte backe ich ihm diesen himmlischen Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln. Er ist wunderbar saftig und schmeckt einfach fantastisch.

Heute wollte ich ihn überraschen also gab es was Süßes für meinen Süßen!

Den Kuchen dürft Ihr euch nicht entgehen lassen, denn er schmeckt wirklich sehr lecker.

Zutaten für den Teig

125 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
Für den Belag braucht man  700g Heidelbeeren frisch oder gefroren.

Zutaten für die Streusel

125 g Zucker, 125 g Butter und  125 g Mehl

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser vorbereiten und den Ofen auf 175° Grad vorheizen.

Alls erstes die Zutaten (Zucker, Butter, Mehl) für die Streusel miteinander verkneten, denn diese müssen bis sie gebraucht werden in den Kühlschrank gestellt werden.

Für den Teig die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig rühren. Dann die Eier, Vanillezucker und Backpulver unterrühren und nach und nach das Mehl dazu geben, bis ein guter Rührteig entsteht. Den Teig dann in die bereit gestellte Springform geben und schön glatt streichen. Jetzt werden die in einem Sieb aufgetauten kleinen, blauen Früchtchen gleichmäßig darauf verteilt,  sie leicht anzudrücken sollte man nicht vergessen. Danach noch die Streusel darüber krümeln und ab in den Backofen auf die mittlere Schiene damit.

Den Kuchen ca. 1 Stunde bei 175 Grad Ober Unterhitze backen und noch gute 10 Minuten im ausgeschaltetem Backofen stehen lassen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Man kann ihn leicht warm oder auch kalt essen. Der Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln schmeckt pur genauso gut wie zum Beispiel mit Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis.

Diesen himmlischen Kuchengenuß solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen