Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln

Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln

Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln Klaus Lieblingskuchen

Heute haben mich im Supermarkt die Heidelbeeren angelacht. Natürlich keine frischen, aber für das Rezept von Klaus Lieblingskuchen kann man auch sehr gut gefrorene Heidelbeeren nehmen. Daraus gemacht habe ich einen wunderbar saftigen und fruchtigen Kuchen, einen einfach himmlischen Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln. Der schmeckt einfach fantastisch. Wenn ich Klaus eine Freude machen möchte bekommt er diesen Kuchen.

Also gabs heute mal was süßes für meinen Süßen.

Den Kuchen dürft Ihr euch nicht entgehen lassen.

Zutaten für den Teig                                             Heidelbeerkuchen mit Butterstreuseln

125 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
1 Pkt. Backpulver
1 Pkt. Vanillezucker
250 g Mehl
Für den Belag:
900 g Heidelbeeren

Zutaten für die Streusel

125 g Zucker
125 g Butter
125 g Mehl

 

Eine Springform (26 cm Durchmesser) vorbereiten und den Ofen auf 175°C vorheizen.

Alle Zutaten für die Streusel miteinander verkneten und in den Kühlschrank stellen.

Für den Teig die Butter schaumig rühren und den Zucker zugeben. Dann die Eier und den Vanillezucker, dann Backpulver und Mehl nach und nach unterrühren. Den Teig in die bereit gestellte Springform geben und glatt streichen. Nun die in einem Sieb aufgetauten Heidelbeeren darauf verteilen und leicht andrücken. Danach  noch die Streusel darüber krümeln. Nun ab in den Backofen damit.

Den Kuchen ca. 1 Stunde bei 175 Grad Ober Unterhitze backen und noch 10 Minuten im ausgeschaltenem Rohr stehen lassen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Diesen Kuchen dürft Ihr euch nicht entgehen lassen.

Kommentar verfassen