Carpinteria State Beach ein Traumstrand Nähe Santa Barbara!

Carpinteria State Beach ein echter Geheimtipp!

 Carpinteria State Beach

Wenn wir bei unserer Familie in Kalifornien Urlaub machen, fahren wir hin und wieder alle gemeinsam nach Santa Barbara. Die mediterrane Atmosphäre, dass gemäßigte Klima und die Sauberkeit der Strände machen diese Stadt für uns zu einem beliebten Ausflugsziel.

Dort gehen wir mit unserem Enkel am Strand spazieren oder laufen durch die Stadt und setzen uns danach vor ein Straßencafe oder Restaurant. Dabei beobachten wir einige Zeit das hektische Treiben der Touristen und Einwohner Santa Barbaras, die sich zahlreich auf den Gehsteigen tummeln.

Abstecher zum Carpinteria State Beach!

Auf dem Rückweg nach Los Angeles machen wir fast immer einen Abstecher nach Carpinteria. Das ist eine kleine Stadt direkt am Strand, die sich 16 Kilometer südlich von Santa Barbara befindet. Dieses versteckte Juwel nahe dem Nobelort Mondecito ist ein echter Geheimtipp und wird sehr gerne von Einheimischen und selten von Touristen besucht.

Ohne Zweifel ist die Hauptattraktion des Städtchens aber der Carpinteria State Beach. Dieser wird wegen seiner sanften Wellen die sich im flachen Wasser brechen von vielen als der sicherste der Welt bezeichnet. Er ist nicht so überlaufen wie zum Beispiel die Strände von Santa Barbara oder Santa Monica, kann aber mit dem breiten und feinen Sand durchaus mit ihnen konkurrieren.

Wir waren bei unserem ersten Besuch wirklich angenehm überrascht!

Ein wunderschöner Strand mit Volleyballnetzen und einem Kinderpark in der Nähe!

Noah liebt es an diesem sehr Familienfreundlichen Strand zu toben und den Wellen davonzulaufen. Eine große Grünfläche in unmittelbarer Strandnähe eignet sich gut für Ballspiele aller Art oder auch super zum Drachensteigen.

Hinterher geht es zu den sanitären Anlagen, die nur ein paar Meter vom Strand entfernt sind um den Sand an Körper und Fußen wieder loszuwerden und sich umzuziehen. Alles ist sehr sauber und gepflegt und natürlich kostenlos.

Ein Spaziergang entlang der Linden Avenue!

Diese Straße ist die Hauptverkehrsader der Stadt und hat das typisch kalifornische Aussehen. Hohe Palmen säumen den Straßenrand und farbenfrohe Geschäfte und Restaurants strahlen kalifornischen Charme aus. Man findet Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und viele andere kleine Läden mit allem was man braucht.

Sonnenuntergang am Carpinteria State Beach!

Es gibt nichts Schöneres, als sich an Kaliforniens Küste einen romantischen Sonnenuntergang anzuschauen. Dieses beeindruckende Schauspiel, wenn die Sonne mit einem beeindruckenden Farbenspiel von gelb, orange und rot am Horizont verschwindet und im Meer versinkt, ist auch für uns immer wieder ein schönes Erlebnis.

Die Sonnenuntergänge am Carpinteria State Beach sind genauso atemberaubend wie zum Beispiel die am Santa Monica Pier. Nur geht es dort ruhiger zu, weil überwiegend einheimische und selten Touristen unterwegs sind.

 

Der Carpinteria State Beach ist ein echter Geheimtipp, es lohnt sich auf jeden Fall einen kleinen Zwischenstopp dort einzulegen!

9 Kommentare

  • wieder eine Gegend, die ich bisher so gar nicht kannte! bei solchen Sonnenuntergängen kann das aber nur ein Traumstrand sein – also ein sehr toller Geheimtipp, den man sich unbedingt auf die Liste schreiben sollte 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Ach was wäre es doch schön, dort zu leben! Mal ehrlich, es ist ein Traum! Deine Bilder laden echt zum Träumen ein, vielen Dank dafür. Life is better at the beach.

    Lieben Gruß, Bea.

  • In Gedanken bin ich kurz verreist! Danke dir für den mentalen Urlaub 😍

  • Das ist ein echter Geheimtip, den Namen des Beaches habe ich nämlich auch noch nie gehört. Sieht aber wirklich mega aus! Ist für die nächste USA Reise schon vorgemerkt.
    LG Ina

  • Wow, das klingt so toll und die Bilder schauen auch sehr schön aus. Den Sonnenuntergang stelle ich mir in Natura besonders schön vor 🙂

  • der anblick der vielen palmen, dem strand und der sonne lässt in mir wieder das fernweh aufkommen. so schöne bilder hast du da geteilt – vor allem die straßen mit den geschäften und die mit den häusern. so ein tolles feeling. wie geren wäre ich jetzt da und nicht im kalten wien. 🙁

    alles liebe,
    laura

  • Liebe Sigrid,

    das ist wieder einmal ein toller Geheimtipp von dir. Von diesem Beach habe ich noch nie gehört und alleine dein Foto vom Sonnenuntergang macht schon Lust dort einen Abstecher hin zu machen.

    Liebe Grüße
    Verena

  • Danke für diese Gedankenreise und den tollen Geheimtipp! Santa Monica Pier ist bestimmt auch sehr schön, aber wenn du meinst, dass der State Beach viel weniger besucht wird, finde ich letzteres natürlich automatisch besser! 🙂

  • Danke für deinen tollen Geheimtipp. Ich höre das erste mal davon. Leider war ich bisher auch noch nicht in den Staaten, zumindest nicht längerfristig auf dem Festland. Aber ich merke mir deinen Tipp auf jeden Fall vor.

    Liebe Grüße,
    Nika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield