Carneys Restaurant am Sunset Boulevard in Los Angeles!

Carneys Restaurant am Sunset Boulevard in Los Angeles

Carneys Restaurant am Sunset Boulevard ist ein Hot Dog und Burger Restaurant!

(Unbezahlte Werbung durch Namensnennung)

Der Schwiegervater meines Sohnes, ein ehemaliger Beverly Hills Cop, hat mit uns eine Tour durch Beverly Hills gemacht. Dabei haben wir viele Häuser von berühmten Stars aus der Nähe gesehen und unser Führer wußte auch einige interessante Anekdoten zu einigen davon zu erzählen. Da gab es lustiges und beneidenswertes, aber immer sehr interessantes zu hören.

Ich wäre gerne dabei gewesen, wenn er in seiner Nachtschicht bei Ozzy Osborn eine Pause einlegte und mit ihm vor dessen Garage Cola getrunken hat. Auch von seinen Restaurant Besuchen mit Promis hat er uns erzählt und uns Bilder gezeigt auf denen er mit ihnen zu sehen ist. Er selbst hat übrigens in Beverly Hills Cop II mitgespielt, wer konnte uns also Beverly Hills besser zeigen als er.

Natürlich brauchten wir dazwischen auch Mal eine kleine Pause, um eine Kleinigkeit zu essen.

Wollt ihr Hot Dogs mit Sauerkraut oder Blaukraut ?

Diese Frage hielten wir für einen Scherz aber es war ernst gemeint!

Unser Führer brachte uns zu einem gelben Union Pacific Eisenbahnwagen auf dem Sunset Boulevard in Los Angeles. Er erklärte uns, dass dieser schon im Jahr 1975 mit viel Aufwand an diese Stelle auf dem Sunset Strip transportiert und dort in ein gerne besuchtes Restaurant umgewandelt wurde.

Carneys Restaurant, perfekte Lage am Sunset Boulevard!

Der gelbe Eisenbahnwagen hat eine perfekte Lage direkt am Sunset Boulevard.

Wir hatten Glück, auf dem Parkplatz vor dem Waggon fanden wir noch einen freien Platz. Von dort führt eine Rampe hoch, die auch für Rollstuhl und Kinderwagen geeignet ist.

Betritt man  Carneys Restaurant, sieht man überall historische Bilder an den Wänden hängen. Ein Stück weiter, mittig im Waggon, befindet sich der Schalter an dem man sein Essen bestellen kann.

Carneys bietet eine große  Auswahl an Burgern, Hot Dogs, Wraps, Salate, French Fries, Sandwiches aber aus Eis und Getränke. Das Restaurant ist bekannt für seine Chili Burger und Chili Hot Dogs. Es gibt sogar süße Kartoffelchips. Man erzählte uns, dass sogar Elvis Presley dort seine Hot Dogs und Burger geholt hat.

Wir entschieden uns für Hot Dogs mit Blaukraut und Sauerkraut.

Wir haben uns einen Fensterplatz mit Blick auf den Sunset Boulevard gesucht. So konnten wir, beim Essen, das rege Treiben und die entlangfahrenden Luxusautos beobachten. Ob Ferrari, Masserati, Rolls Royce und Lamborghini, auch Startourbusse waren unterwegs. Die vielen Werbetafeln waren auch interessant.

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, dass alles zu beobachten!

Ausgezeichnetes Essen, guter Preis, tolle Aussicht, guter Service, freundliches Personal lustige Atmosphäre! Was will man mehr?

Schaut es euch an, Carneys Restaurant am Sunset Boulevard in Los Angeles ist wirklich etwas Besonderes.

 

18 Kommentare

  • wann immer wir die Gelegenheit haben, diesen Teil,der Welt zu besuchen, der hier im Blog so grossartig beschrieben wird, werden wir auf diese kulinarischen Tipps zurückkommen. Weder muss das Rad ständig neu erfunden, noch muss das beste Restaurant immer selbst gefunden werden.

    Gruss von der Wegsite

  • Ohhh diese Führung hätte ich auch gerne miterlebt. Das muss echt aufregend gewesen sein! Und Cola trinken mit Ozzy? Gehts noch? Wie geil ist das bitte. Echt eine tolle Story! Und ein toller Beitrag! LG Iris <3

  • Ahhhh wie genial 😀 Der HotDog mit Blaukraut (Rotkraut) ist so mega 🙂 Den würd ich jetzt auch gerne essen.

    Die Inneneinrichtung ist so toll, bei uns gibts in Linz einen McDonald der ist auf amerikanisch eingerichtet auch mit Lederecken usw. 😀 Toller Flair …

    LG Danie

  • Hört sich fantastisch an, wenn ich da mal sein sollte werde ich mich defintiv an deine Blogeinträge erinnern 🙂
    Ich fühl mich auch oft als wär ich grade selbst da wenn ich deine Beiträge lese 🙂
    Liebe Grüße
    Franzi

  • Ach bei euren tollen Locations wird man ja richtig Neidisch!
    Das sieht wieder mal toll und lecker aus! 🙂
    Liebe Grüße Sarah

  • Sehr, sehr cool! Das ist mal ein cooles Restaurant. Da wäre ich jetzt auch gerne 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Sehr cool! Muss unbedingt hin ?

  • Liebe Sigrid,

    so eine Tour hätte ich auch gerne gemacht 🙂 … ich liebe es immer die Geschichten dahinter zu hören. Das Restaurant ist echt cool! Das muss ich mir notieren wenn ich das nächste Mal dort bin. Wobei ich habe dank deinem Blog schon so viele Tipps – ich muss Monate lang dort bleiben ;-).

    Sonnige Grüße
    Verena

  • Ich muss bei Zugrestaurants immer ein bisschen an Big Bang Theory denken…

  • Wow, mega! So eine Tour bekommt man normalerweise nicht. Umso schöner, dass du deine Eindrücke mit uns teilst. In dem Restaurant wäre ich auch gerne mal. 🙂
    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Jetzt bekomme ich direkt Appetit auf American Food und überhaupt Lust, nach USA zu reisen. Aber ich glaube, da warte ich vorher noch die Wahl ab 😉
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  • Los Angeles- wow bin schon sehr neidisch muss ich zugeben. Würde echt schon sehr gerne mal dorthin bzw überhaupt mal nach Amerika. New York steht beispielsweise für dieses Jahr auf jeden Fall auf meiner Liste.

    Liebe Grüße
    Caroline | http://www.carolinekynast.com

  • das ist ja echt ein mega cooles Ambiente! erinnert mich ein bissel an ein Restaurant in Krefeld, dass auch in eine alte Lok gebaut ist. sowas hat einfach soviel Charme!
    cooler Localtipp 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Ein tolles Restaurant! Hit Dogs sind eigentlich nur meins wenn wir mal zu IKEA fahren, aber alle möglichen Burgerrestaurants teste ich für mein Leben gerne 🙂

  • Ach Mensch, wenn ich die Beiträge hier lesen, möchte ich sofort Flüge buchen und in die USA fliegen.
    Ihr macht es mir hier ganz schön schmackhaft 🙂 Das Restaurant ist wirklich klasse, alleine schon die Aufmachung ist ein Besuch wert und wenn es dann noch so lecker schmeck wie es aussieht, einfach top 🙂
    Viele liebe Grüße Anja

  • Cooler Bericht, coole Location. Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield