Schoko Crossies schnell und billig

Schoko Crossies schnell und billig

Nicht jeder weiß, dass man Schoko Crossies schnell und billig selber machen kann.

Ich glaube jeder von uns mag die leckeren Schoko Crossies. Sie sind so herrlich leicht und es gibt sie mittlerweile mit Zartbitter, Vollmilch oder mit weißer Schokolade. Leider sind sie nicht gerade billig und so eine Packung ist gleich leer. Es bietet sich also an diese süße Nascherei zu Hause selber zu machen. Ganz leicht kann man die Schoko Crossies schnell und billig selber machen. Nicht alles was gut schmeckt braucht viele Zutaten. Die schokoladigen Knusperpralinen bestehen nur aus Schokolade und Corn Flakes oder Frosties und sind schnell hergestellt. Man braucht für die dunklen Schoko Crossies Zartbitterschokolade, für die hellbraunen Vollmilchschokolade und für die weißen Schoko Crossies weiße Schokolade. Man kann aber auch Kuvertüre nehmen, wenn man keine Schkoladenreste hat.

Ich nehme dazu 200g Frosties und 400g Schokolade oder Kuvertüre

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die vorher etwas zerkleinerten Cornflakes dazu geben und vorsichtig mit der Schokolade vermischen. Alles solange miteinander vermengen, bis die Corn Flakes oder Frosties ganz mit Schokolade überzogen sind. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Alufolie belegtes Backblech legen und erkalten lassen bis sie fest sind. An einem kühlen Ort dauert das ca 3 Stunden.

So nun sind meine Schoko Crossies schnell und billig fertig zum naschen
Schön verpackt eignen sie sich auch wunderbar als Mitbringsel für Freunde oder Bekannte!

 

 

2 Kommentare

  • Liebe Sigrid,

    das ist ja genial! Auf diese Idee wäre ich gar nicht gekommen Crossies selbst zu machen – ich dachte die sind viel zu kompliziert. Aber ich denke das bekomme ich hin :-)! Und es ist auf jeden Fall viel günstiger als sich ein Säckchen zu kaufen. Das muss ich unbedingt probieren.

    vielen Dank und liebe Grüße
    Verena

Kommentar verfassen