Deutsches Essen in den USA

Alpine Deli Thousand Oaks

Deutsches Essen in den USA? In Newbury Park kein Problem!

In Newbury Park, CA kann man seit einigen Jahren echtes deutsches Essen genießen. Das Restaurant heißt Jeanette’s Edelweiß und macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Die Besitzerin des Lokals ist, wie der Name schon verrät aus Bayern. Auch die Angestellten hier sind fast ausschließlich ur-deutsch. Abends treffen sich hier die alt eingesessenen deutsch-Amerikaner aus der Umgebung und spielen am Stammtisch Karten. Des Essen ist absolut authentisch.. Zum Nachtisch kann man sogar echte deutsche Torten bestellen. Diese werden jeden Tag frisch vom Konditor zubereitet! Wir waren von der Qualität des Essens wirklich beeindruckt. Leider scheitern meist die Versuche der Amerikaner deutsches Essen in den USA herzustellen oft kläglich.

Wenn ihr in der Gegend seid schaut unbedingt rein. Die Adresse ist:

2160 Newbury Rd A, Newbury Park, CA 91320

Auch deutsch einkaufen kann man in Kalifornien!

 

Bei unserem letzen Besuch in Kalifornien haben wir einen weiteren Abstecher nach Deutschland gemacht. Ganz ohne langem Flug und zeitraubender Passkontrolle. In Thousand Oaks, CA gibt es ein kleines Geschäft namens Alpine Deli, indem es eine gute Auswahl an importierten Waren aus Deutschland und Europa gibt. Im Kühlregal liegt ein reichliches Sortiment an Wurstwaren, gekochten Schinken, Jagdwurst, Gelbwurst und sogar Leberwurst findet man dort. Auch eine Auswahl an Süßigkeiten ist vorhanden. Milka- und Ritter Sport Schokolade, Kinderschokolade, Gummibärchen und viele andere deutsche Waren bekommt man dort. Sogar echten Nuerberger Glühwein gibt es!!

Oktoberfest in Kalifornien.

Als wir die Deli besuchten gab es ein Schild im Fenster, dass man alles bekommt was für eine Oktoberfest Party gebraucht wird. Da mein Sohn dort lebt (und manchmal deutsches essen vermisst), beschlossen wir ihn, seine Familie und einige seiner Freunde mit einer solchen Party zu überraschen. Wir kauften Bratwürste, Sauerkraut, Brötchen und eine Auswahl an Brot für ca. 20 Personen. Dazu gab es verschiedene Sorten Senf und deutschen Kartoffelsalat.

Natürlich gab es auch eine schöne Auswahl an Bier.

Unsere Party mit dem deutschen Essen war ein Hit!  Alles hat fantastisch geschmeckt. Der deutsche Kartoffelsalat war ausgezeichnet und die Bratwürste und das Sauerkraut waren sehr beliebt – echt deutsches Essen in den USA!

Natürlich kann man im Deli auch essen. Die Auswahl an Sandwiches und Salaten ist reichlich.  Es gibt ca. 20 verschiedene Sorten und die Preise sind sehr vernünftig, die Sandwiches riesig und schmecken fantastisch. Alles ist von guter Qualität und frisch. Der Besitzer des Ladens arbeitet mit einem bayerischen Metzger zusammen.

Ich hatte ein Sandwich mit Schwarzwälder Schinken, Schweizer Käse und deutscher Salami auf Roggenbrot und Klaus hatte eines mit Thunfisch beides war sehr lecker.

Die Adresse zu dieser Deli ist:

Conejo Valley Plaza Shopping Center, 1530 N Moorpark Rd, Thousand Oaks, CA 91360

Klar gibt es auch andere deutsche Läden in den USA zu finden, sogar Aldi.

Ich aber mag den charmanten Flair eines Tante-Emma-Ladens, wie man es aus der Kindheit kennt und den ich im Alpine Deli Thousand Oaks finde.

 

22 Kommentare

  • Total genial son Laden – genau wie ihr, würde ich ganz sicher auch diesen „charmanten Flair“ lieben
    Lieben Gruß an euch aus Olbersdorf/Sachsen

    • Ich mag solche kleinen Läden viel lieber als diese unpersönlichen großen Supermärkte. Der Besitzer und seine Frau kennen ihre Gäste und ihre Wünsche.
      Lieben Gruß aus Bayreuth

  • Wenn ich es endlich mal schaffen sollte nach Amerika zu kommen dann besuche ich auf jeden Fall diesen Laden! Daaanke für diesen tollen Bericht! 🙂

    Liebste Grüße

    Doris von Doricicas_Blog

  • So kleine Läden sind doch wirklich die Schönsten!
    Da stöbert man doch gerne mal durch!
    Liebe Grüße Sarah <3

  • So heimelig das Gefühl in Spanien war letzten Sommer, dort eine deutsche Supermarktkette zu sehen. So sehr freute es mich doch dort extrem viel einheimisches spanisches zu finden, und natürlich Cider aus der Büchse 🙂 Ich bin im Ausland irgendwie gerne dort und vermisse das deutsche Zeug sehr selten.
    Grüße
    Nemi

  • Liebe Sigrid,

    Wahnsinn mit welchen tollen Infos du uns immer versorgst :-)! Hätte ich mir nicht gedacht dass man diese deutschen Köstlichkeiten in den USA bekommt. Aber für mich wäre das nichts – wenn ich in den USA bin, möchte ich auch typisch Amerikanisch essen. Das gehört für mich ganz fix dazu :-)!

    hab einen schönen Abend!
    liebe Grüße
    Verena

  • Super Beitrag. Ich mag auch so kleine Supermärkte. Ich hoffe ich kann auch bald mal in die USA fliegen, die Bilder sehen immer so toll aus! 😊

    Liebe Grüße Fabian

  • Ich finde es echt immer super interessant zu hören, was es aus Deutschland oder Europa in anderen Ländern auch gibt. 😀 Danke für deinen tollen Beitrag! 🙂

    Liebe Grüße Julia
    http://diejuliy.com/

  • Ist ja verrückt… die Welt wird immer globaler. Früher bin ich in die USA gereist und hab immer gestaunt, was alles im Supermarkt anders war, als bei uns. Jetzt findet man ganz viele Produkte schon bei uns und nun auch noch umgekehrt. Ob ich das gut oder schlecht finde überlege ich mich noch! 🙂
    Ganz liebe Grüße

  • Liebe Sigrid

    Wieder ein toller Bericht!

    Ja ich muss sagen, als wir vor Jahren mal, das erste mal, nach Florida reisten, waren wir überrascht, wieviele deutsche Produkte es gibt!

    Einmal reisten wir an Ostern in die USA und mein kleiner war etwas enttäusch, dass es keinen Schokoladen Osterhasen gibt!

    Aber nein, es gab Osterhasen und zwar von Lindt! ;oD

    Hab einen söhnen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

  • Sehr schöner Beitrag! Gerade dann, wenn man länger in einem „fremden“ Land ist, oder sogar ganz dort lebt, ist es hin und wieder schön, sich ein bisschen Heimat dort hin zu holen. Ganz ohne weite Wege. 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  • primetimechaos

    Ich liebe deine Einblicke in den amerikanischen Alltag! Ich hab ja eine Weile in den USA gelebt und mich so gefreut, als ich dort einen deutschen Supermarkt mit österreichischen und deutschen Produkten gefunden habe! Dort gab es Schwarzbrot, Nutella und ein paar andere Kleinigkeiten, dir mir das Heimweh genommen haben 🙂
    Alles Liebe, Theresa

  • wunschschmiede

    Liebe Sigrid,

    danke für den Blogartikel! Ich finde es Wahnsinn, überall auf der Welt findet sich deutsches Essen. Wenn ich an meinen letzten USA Besuch denke, erinnere ich mich sogar an einen Aldi Supermarkt. Ich muss mal das Foto raussuchen!

    Viele Grüße

    Andreas

  • Das wäre für mich selbst jetzt zwar nicht so interessant, aber ich glaube, es ist echt eine Bereicherung für die Leute, die dort leben und für Touristen. 🙂

  • Ich finde es im Ausland immer toal ulkig wenn ich deutsche Lebensmittel entdecke. Auf der einen Seite freue ich mich dann immer aber auf der anderen Seite denke ich: Wir sind doch im Urlaub, da ist es eben anders 🙂 Was mir mit der Zeit wirklich fehlt ist Schwarzbrot 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Ich weiß nicht, ob ich das cool oder gruselig finden soll. 🙂 Aber wahrscheinlich ist es eh besser, wenn die AmerikanerInnen deutsche Lebensmittel essen anstatt amerikanischer. Aber komisch finde ich es schon. Liebe Grüße

  • Als Bremer muss ich anmerken, dass es kein Becks gibt! Aber wusste ich gar nicht, dass es dort so eine schräge nach deutschem Essen gibt! 🙂

  • Liebe Sigrid,

    sehr cool! Dieser kleine Laden lädt zum Einkaufen ein – ganz anders als die riesigen amerikanischen Supermarkt Ketten. Ich finde es toll wenn man länger in den USA ist und mal Lust auf deutsches Essen bekommt. Aber für die Dauer eines Urlaubs komme ich ganz gut mal ohne zurecht ;-).

    Liebe Grüße
    Verena

    • Da mein Sohn ja dort lebt hat er natürlich ab und zu Appetit auf etwas aus der Heimat.
      Liebe Grüße
      Sigri

  • Wie ich sehe, ist man dort ja richtig gut verpflegt 😀

Kommentar verfassen