Bratapfel mit Vanillesauce

Bratapfel mit Vanillesauce musste heute einfach mal sein

So ein Bratapfel weckt doch Kindheitserinnerungen. Nach einem kühlen Nachmittag den ich mit Freunden draussen beim Spielen und Toben verbrachte hat meine Oma mir Bratapfel mit Vanillesauce gemacht. Ein duftender Bratapfel war das leckerste überhaupt. Auch heute noch ist es eine süße Leckerei, die nicht nur in der Weihnachtszeit schmeckt. Deshalb gab es bei mir heute eben Bratapfel mit Vanillesauce.

 

Zutaten für 4 Personen                                         

  •     4    Äpfel
    50g  Butter
    200g  Marzipan
    100g  gemahlene Haselnüsse
    1    Ei
    1    Zitrone
    1TL Zimt
    250ml Vanillesoße
    2EL gehobelte Haselnüsse
    Puderzucker zum bestäuben

 

 

Die Äpfel aushöhlen und von allen 4 den Deckel abschneiden. Dann die Äpfel mit Zitronensaft marinieren. Butter, Marzipanmasse, Haselnüsse und Ei miteinander verkneten und mit Zimt würzen. Die Äpfel gleichmäßig mit der Masse füllen und mit dem Deckel wieder verschließen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca 25 Minuten backen.

Für die Deko

Die Haselnussplättchen in einer Pfanne mit wenig Fett goldbraun rösten. Die Vanillesoße über die Äpfel geben, die Haselnussplättchen darauf geben und schön mit Puderzucker bestreuen und fertig ist der süße Traum. Tip von mir, Vanilleeis schmeckt auch sehr, sehr lecker dazu.

Guten Appetit

Ein Kommentar

Kommentar verfassen